Nexxt-Change.org die bundesweite Unternehmensnachfolgebörse

Die Unternehmensbörse nexxt-change wird von der KfW Bankengruppe, Niederlassung Berlin, in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie herausgegeben.

Bild: www.nexxt-change.org

In nexxt-change (www.nexxt-change.org) findet man auf der einen Seite Unternehmen, die zum Verkauf stehen. Und auf der anderen Seite gibt es Existenzgründer und Unternehmer, die gern in ein bestehendes Unternehmenskonzept einsteigen möchten. Eine erfolgreiche Nachfolgevermittlung erfordert auch oft kompetente Beratung. Dafür sind in der Unternehmensbörse nexxt-change eine Vielzahl von Regionalpartnern gelistet.

Käufer und Verkäufer auf einem Portal zusammenbringen

Die Unternehmensbörse nexxt-change möchte mit ihrem Angebot Unternehmen und Unternehmer zusammenbringen. Jeder hat die Möglichkeit, in der Unternehmensbörse ein entsprechendes Inserat zu schalten, sich in vorhandenen Inseraten umzuschauen sowie die vielfältigen Links und Serviceangebote in Anspruch zu nehmen.

Nachfolger gesucht

Wenn Unternehmer ein Inserat-Verkaufsangebot erstellen möchten, öffnet sich ein siebenseitiges Formular, in das man seine Angaben einträgt. Hilfreich dabei sind kleine Informationstexte, die aufgeblendet werden, wenn man mit der Maus das kleine i-Icon berührt. Zusätzlich zu den Daten im Formular wie Unternehmensbeschreibung, Umsatz, Mitarbeiter, Verkaufspreis etc. lassen sich Bilder oder andere Dateien uploaden. Positiv fallen bei der Datenerfassung die Vielzahl von Freiheitsgraden ins Auge, mit denen der Unser spezielle Angaben zum Inserat dergestalt kennzeichnen kann, dass nur die gewählten Regionalpartner davon Kenntnis nehmen können.

Unternehmen gesucht

Wenn Unternehmer ein Kaufgesuch erstellen möchten, erhalten Sie ein sechsseitiges Formular zum Ausfüllen. Hier kann man das gesuchte Unternehmen näher definieren - regional und nach Branche -, mögliche Zahlungsmodalitäten angeben und weitere Details festlegen. Allerdings wird hier mit keinem Wort danach gefragt, welche Qualifikationen der Suchende besitzt, um ein Unternehmen leiten zu können, welcher Tätigkeit man beispielsweise aktuell nachgeht oder ob man Existenzgründer bzw. bereits selbständig ist. Für ein Unternehmen, das einen kompetenten Nachfolger sucht, wären derartige Angaben sicher wichtig.

Suchen im Portal

Die Kriterien für eine Suche im Portal, egal ob im Unternehmensbereich oder bei den Kaufgesuchen, sind vor allem Branchen- und Regional bezogen. Allerdings ist auch eine Volltextsuche möglich, die alle anderen Felder der Inserate mit einbezieht.

Als Nachteil auf dieser Seite der Unternehmensbörse fällt auf, dass man beispielsweise schlecht nach Verkaufspreis oder Umsatz selektieren kann, da dann all jene Inserate aus dem Raster fallen, die hier keine öffentlichen Angaben wünschen.

Positiv kann vermerkt werden, dass in beiden Inseratsbereichen, also sowohl bei den Unternehmen als auch bei den Unternehmern, deutschlandweit eine höhere vierstellige Anzahl von Inseraten gespeichert ist. Man kann sogar einen Merkzettel füllen oder einen Agenten definieren, der per Email auf neue Inserate aufmerksam macht. Auch die Blätterfunktionen in nexxt-change sind aus meiner Sichtsehr gut umgesetzt .

Beispiel: Italienische Café-Bar

Wenn ich nur als Beispiel das Verkaufsangebot der Italienischen Café-Bar in Siegburg betrachte, dann ist aus Sicht eines Interessenten zu bemerken: In der Beschreibung sind einige wenige Anhaltspunkte vermerkt. Standort und Branche wurden auch konkret angegeben. Als "Internationale Tätigkeit" lese ich hier natürlich ein Nein. Alle anderen Felder sind jedoch mit "Keine Angaben" gekennzeichnet, nicht einmal der Inseratstyp ist bekannt. Dieses Inserat wurde Anfang Mai 2011 veröffentlicht und besitzt bis heute nur drei Interessenten. Mir würden als Interessent hier Angaben zum Gastraum innen, Größe und Ausstattung, zur Miete bzw. Pacht, und natürlich zum Umsatz, zu Mitarbeitern und dem Verkaufspreis fehlen. Ich kenne diese Lokalität zufällig persönlich, aber als Geschäftsmann (-frau) kann ich bei diesem Inserat nur den Kopf schütteln. 

Unternehmensbörsen allgemein

Innerhalb der Vielzahl von möglichen Unternehmensbörsen, zu denen man durch eine Google-Suche schnell gelangt, nimmt nexxt-change.org eine exponierte Stellung ein. Einmal dadurch, dass sich in diesem Portal etwa 10.000 Inserate aktuell befinden, und zum anderen durch die Industrie- und Handelskammer als Partner der Unternehmensbörse. Verlinkt mit dieser zentralen Anlaufadresse kann eine andere Unternehmensbörse nexxt-change.org niemals das Wasser reichen.

Erwähnenswert sind noch zwei qualifizierte Unternehmensbörsen, die allerdings nur eine dreistellige Zahl an Inseraten aufzuweisen haben - das sind firmenzukaufen.de und unternehmensmarkt.de. Lesen Sie sich dazu unseren Vergleich der Unternehmensnachfolgebörsen durch!

Beide weisen aus meiner Sicht eine etwas höhere Qualität der Unternehmensdaten vor, punkten jedoch nicht bei der Preisgestaltung und bei der Menge. Hier muss der Nutzer für sein Inserat zahlen, was bei nexxt-change.org nicht der Fall ist.

Auch überzeugen mich als Nachfolge-Interessent die Vielzahl von gelisteten Regionalpartnern bei nexxt-change sowie die große Menge an Hilfsmitteln, die ich unter den Menüpunkten Finanzierung, Förderung, Planungshilfen und Service vorfinde. Trotzdem würde ich mir eine höhere Qualität der Inserate wünschen, um überflüssige Anfragen und Enttäuschungen auf beiden Seiten möglichst zu vermeiden. Dafür sollten aus meiner Sicht die gewählten Regionalpartner mehr Verantwortung übernehmen, um die Texte redaktionell zu hinterfragen. In seiner aktuellen Qualität vermittelt mir nexxt-change den Eindruck eines spezialisierten Kleinanzeigenmarktes, nicht mehr. 

Lesetipp

Viele weitere Unternehmensnachfolgebörsen finden Sie in unserem Extraartikel.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!