Motivation durch den Arbeitsplatz

Die Motivation eines Mitarbeiters spielt eine große Rolle bezüglich des Engagements, das ein Mitarbeiter für ein Unternehmen zeigt. Neben der Motivation durch Beförderungen, Lob und finanzielle Anreize spielt auch die eigentliche Motivation durch den Arbeitsplatz selbst eine große Rolle.

Bild: FlashBuddy / pixabay.com

Die Ausstattung am Arbeitsplatz

Hat ein Mitarbeiter einen Arbeitsplatz, an dem er sich nicht wohlfühlt, können die Leistungen des Mitarbeiters schnell durch Unlust an der Ausführung seiner Arbeit sinken. Man kann einem Mitarbeiter den Arbeitsplatz so gestalten, dass er sich dort weitestgehend wohlfühlt und gute Leistungen erbringt. Hierzu gehört selbstverständlich eine gute Kommunikationstechnik, denn nur so können Mitarbeiter sich untereinander austauschen und im Team arbeiten, um schneller zu Lösungen und Ergebnissen zu kommen. Auch ergonomische Büromöbel fördern die Konzentration. Sind die Büromöbel nicht ergonomisch, kann es schnell zu Ausfällen des Mitarbeiters kommen (Bandscheibenverletzungen, Sehnenscheidenentzündungen, Rückenleiden etc.).

Persönliche Dinge am Arbeitsplatz

Gestaltet ein Mitarbeiter seinen Arbeitsplatz etwas persönlicher, fühlt er sich sofort wohler. Jeder Mensch ist ein Individuum und möchte auch als ein solches gesehen werden. Hat jeder Mitarbeiter exakt das gleiche Büro mit der gleichen Ausstattung und Optik fühlt er sich schnell als verzichtbar und nicht mehr als Individuum. Fotos von Familienangehörigen, selbst mitgebrachte Büroeinrichtungsgegenstände und ein paar weitere private Dinge am Arbeitsplatz fördern nicht nur das Wohlbefinden eines Mitarbeiters, sondern auch seine Leistungsfähigkeit.

Die richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz

Die richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz spielt ebenfalls eine große Rolle. Sind Fenster vorhanden, sollte nicht nur regelmäßig gelüftet werden, um die Sauerstoffzufuhr zu unterstützen und Kopfschmerzen vorzubeugen, sondern auch genügend Licht an den Arbeitsplatz gelassen werden. Falls man nicht genügend Fenster am Arbeitsplatz hat, sollte dafür gesorgt sein, dass  eine ausreichende Beleuchtung vorhanden ist, damit die Augen des Mitarbeiters nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Ein schlechtes Licht am Arbeitsplatz kann zu Kopfschmerzen, Augenschmerzen und starken Konzentrationsstörungen führen und hemmt die Effizienz des Mitarbeiters.

Auch die Kommunikation spielt eine wichtige Rolle für die Motivation. Wie man sie richtig einsetzt, zeigt der nächste Artikel.

Lesen Sie weiter:



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!