Mit diesen Tipps finden Sie die richtige Versicherung

Versicherungen sind aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Aus Zeitmangel und Bequemlichkeit entscheiden sich viele Menschen heute aber für die falschen Versicherungen. Worauf Sie beim Abschluss achten sollten und wie Sie die richtigen Versicherungen finden, zeigen wir Ihnen hier.

Bild: stevepb / pixabay.com

Welche Versicherungen sind nötig?

Überlegen Sie zuerst, welche Versicherungen Sie wirklich benötigen und auf welche Sie vielleicht auch problemlos verzichten können. Dies ist besonders wichtig, um nicht zu viele Versicherungen abzuschließen. Führen Sie außerdem Vergleiche durch, da die Unterschiede im Preis und den Leistungen sehr groß sind.

Lassen Sie sich keinesfalls vom Versicherungsvertreter drängen, einen Vertrag abzuschließen. Das bringt oft eine falsche Entscheidung mit sich. Entscheiden Sie in aller Ruhe. Lassen Sie sich auch nicht zu Paketlösungen überreden, um Zeit und Mühe zu sparen. Oftmals sind hier Versicherungen mit enthalten, die Sie nicht benötigen.

Überlegen Sie auch, ob private oder gesetzliche Versicherungen besser geeignet sind und treffen Sie keine vorschnellen Entscheidungen. Bedenken Sie, dass derzeit eine Krankenversicherungspflicht für jeden Bundesbürger Deutschlands gilt. Einige Selbstständige müssen auch in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen.

Anträge und Vertragslaufzeiten

Füllen Sie den Antrag für die Versicherung stets sorgfältig und vollständig aus, andernfalls können Sie Ihren Versicherungsschutz verlieren. Lassen Sie sich sofort nach Unterzeichnung des Antrags einen Antragsdurchschlag aushändigen. Mit diesem können Sie vergleichen, ob die Bedingungen des Antrags auch in die Police übernommen wurden. Achten Sie außerdem auf möglichst kurze Vertragslaufzeiten von höchstens einem Jahr. Eine Laufzeit von fünf Jahren sollten Sie nur bei sehr günstigen Konditionen eingehen. Ausnahmen gelten bei Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen.

Lassen Sie sich zudem schriftlich bestätigen, dass der Versicherungsschutz ab dem Tag der Antragstellung besteht. Die Ausstellung der Police dauert oft lange, nur mit der schriftlichen Deckungszusage erhalten Sie die notwendige Sicherheit.

Die erste Beitragszahlung ist unverzüglich nach Eingang der Police zu begleichen. Dabei geht man von maximal fünf Tagen aus. Die Versicherer nehmen die Frist sehr ernst und der Versicherungsschutz kann bei Nichteinhaltung erlöschen.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!