E-Mails in Aufgaben und Termine umwandeln

Viele der eingehenden Mails sind im Grunde nichts anderes als Termine, Aufgaben oder auch nur weitere Informationen zu bereits angelegten Terminen und Aufgaben. Am einfachsten ist es, diese Mails dann einfach in Aufgaben und Termine umzuwandeln. So findet man sie schnell wieder, wenn man sie braucht.

Bild: PIX1861 / pixabay.com

E-Mails umwandeln – So geht’s Schritt für Schritt

  1. Mit der rechten Maustaste auf die Nachricht klicken und gedrückt halten.
  2. Die Nachricht dann in die Schaltfläche Aufgabe oder Kalender ziehen und die Maustaste los lassen.
  3. In dem Auswahlmenü klickt man dann auf die gewünschte Aktion, daraufhin verschwindet dann die Mail automatisch direkt aus dem Posteingang.
  4. Das Programm öffnet dann ganz automatisch ein Aufgabenformular. Der Betreff der Mail wird dann automatisch als Aufgabe erkannt und kann dann noch um die benötigten Details erweitert werden.
  5. Die Aufgabe, die erstellt wurde, muss natürlich dann auch noch gespeichert werden und fertig.

Entlastung für Ihr E-Mail Postfach

Diese Verarbeitung beziehungsweise das Umwandeln solcher E-Mails ist eine große Arbeitserleichterung, da man sich nicht ständig immer wieder durch die gesamten E-Mails arbeiten muss, um dann anschließend alles in einen Aufgabenorder einzutragen.

Das E-Mail Postfach wird nicht ständig überlastet und durch die einfache Handhabung ist es ein Leichtes, schnell und effektiv seine gesamten Arbeiten im Überblick zu behalten. Einer der wesentlichen Vorteil ist die Tatsache, dass man sich dadurch eine Menge an Arbeitszeit einspart, die man durch etwas Einsatz natürlich besser einsetzen kann und mehr Geld verdienen kann oder aber auch einfach mehr Zeit für andere Dinge hat.

Lesen Sie weiter:



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!