Beitragsbemessungsgrenzen der Rentenversicherung und Krankenversicherung

Wichtig und interessant sind für Existenzgründer die Werte der gesetzlichen Versicherungen.

Bild: blickpixel / pixabay.com

Hr. Dr. Lutz von www.gruendungszuschuss.de hat uns diese Werte freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Vor allem die Gründer, die freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und rentenversicherungspflichtige Selbständige können in den nachfolgenden Tabellen die gültigen Beitragssätze und Bemessungsgrundlagen ablesen.

Gesetzliche Rentenversicherung

Alte Bundesländer

Gesetzliche Rentenversicherung

2011

2010

2009

Beitragssatz*

19,9 Prozent

19,9 Prozent

19,9 Prozent

Beitragsbemessungsgrenze (jährlich)

66.000 Euro

66.000 Euro

64.800 Euro

--- " --- (monatlich)

5.500 Euro

5.500 Euro

5.400 Euro

Höchstbeitrag (monatlich)

1.094,50 Euro

1.094,50 Euro

1.074,60 Euro

Neue Bundesländer

Gesetzliche Rentenversicherung

2011

2010

2009

Beitragssatz*

19,9 Prozent

19,9 Prozent

19,9 Prozent

Beitragsbemessungsgrenze (jährlich)

57.600 Euro

55.800 Euro

54.600 Euro

--- " --- (monatlich)

4.800 Euro

4.650 Euro

4.550 Euro

Höchstbeitrag (monatlich)

955,20 Euro

925,35 Euro

905,45 Euro

Gesetzliche Krankenversicherung

einschließlich Krankengeld ab dem 42. Krankheitstag. Bei Verzicht auf die damit verbundene " Lohn"-Fortzahlung ab der siebten Krankheitswoche ermäßigt sich der Beitragssatz für Selbständige um 0,6 Prozent. Durch Abschluss eines Wahltarifs kann ein Krankengeld auch schon nach kürzerer Krankheitszeit abgesichert werden. Neben zusätzlichen Beiträgen ist dies mit einer 3-jährigen Bindung an die jeweilige Krankenkasse verbunden. Die Kosten für eine private Krankenversicherung können Sie durch einen Vergleich schnell selbst ermitteln.

Gesetzliche Krankenversicherung

2011

2010

2009

Beitragssatz* abhängig von Krankenkasse, z.B.

15,5 Prozent

14,9 Prozent

14,9 Prozent

Beitragsbemessungsgrenze (jährlich)**

44.550 Euro

45.000 Euro

44.100 Euro

--- " --- (monatlich)

3.712,50 Euro

3.750 Euro

3.675 Euro

Höchstbeitrag (monatlich)

575,44 Euro

558,75 Euro

547,58 Euro

Monatliche Bezugsgröße

Die monatliche Bezugsgröße ergibt sich aus dem durchschnittlichen Arbeitsentgelt aller Versicherten der Rentenversicherung im vorvergangenen Jahr. Sie ist von erheblicher Bedeutung für Selbstständige, denn auf ihrer Grundlage werden die Mindestbeiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung festgelegt.

Teilweise wird auch von Bruchteilen (1/2, bei der Krankenversicherung 3/4) der monatlichen Bezugsgröße ausgegangen. Wir führen die konkreten Werte auf, damit Sie direkt erkennen können, auf welchen Wert wir uns in den Rechenbeispielen beziehen.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!