7 Experten-Tipps für eine gute Telefonstimme

Bild: presidentofspace / pixabay.com

Lächeln

Kennen Sie die Redensart „Lächeln hört man?“ Probieren Sie es aus: Mit einem Lächeln in der Stimme gewinnen Sie immer. Ein einfaches Hilfsmittel, damit das Lächeln Ihnen beim Telefonieren nicht vergeht: Stellen Sie sich einen Spiegel auf den Schreibtisch – Sie werden sehen, es funktioniert!

Stimmlage

Tiefe, ruhige Stimmen bauen Vertrauen auf, während eine zu hohe oder zu schrille Stimme auf den Gesprächspartner unangenehm wirkt. Spielen Sie beim Telefonieren mit Ihrer Stimmlage, beispielsweise durch Heben der Stimme am Ende einer Frage. Atmen Sie ruhig und lassen Sie auch einmal eine Pause zu, warten Sie die Antworten Ihres Gesprächspartners in Ruhe ab. Zur weiteren Übung gibt es zahlreiche wirksame Sprechübungen, die Ihnen helfen, Ihre Stimme zu entspannen.

Artikulation

Wenn Sie unsicher sind, hört man das Ihrer Stimme sofort an. Schreiben Sie sich Leitfäden für Ihre Telefonate, formulieren Sie beispielsweise schriftlich Ihren USP. So schaffen Sie sich Sicherheit für das Gespräch.

Sprechpausen

Durch den bewussten Einsatz von Sprechpausen wirken Sie nicht nur ruhig und gelassen, sondern bauen auch Vertrauen auf. Legen Sie zwischen den Sätzen bewusst Pausen ein, das wirkt kompetent und vertrauenswürdig.

Gestik

Ihr Gesprächspartner kann Sie zwar nicht sehen, aber er nimmt die freie und lebendige Modulation Ihrer Stimme wahr. Verwenden Sie ein Headset, damit Sie am Telefon die Hände frei haben! Das regt zu einer authentischeren und individuelleren Sprechweise an. Und noch ein Tipp: Im Stehen fällt das Telefonieren noch leichter!

Gerade Körperhaltung

Was denken Sie, wie wirken Sie auf Ihren Gesprächspartner, wenn Sie krumm und zusammengesunken auf Ihrem Stuhl hängen? Eine aufrechte Körperhaltung unterstützt eine klare und deutliche Aussprache. Wenn Sie sich schlapp fühlen, richten Sie sich bewusst wieder auf und setzen Sie sich auf die Kante Ihres Stuhles. Ein paar Streckübungen zwischendurch können wahre Wunder wirken.

Stimmkraft

Eine kraft- und klangvolle Stimme überzeugt nicht nur mit dem ersten Eindruck, sondern verschafft Ihnen auch langfristig Vertrauen. Trainieren Sie vor dem Telefonat Ihre Stimme mit dieser einfachen, aber wirkungsvollen Übung: Sprechen Sie nacheinander laut und deutlich die Silben: Mam. Mem. Mim. Mom. Mum.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!