Am von Torsten in kurz notiert geschrieben und am 15.09.2020 um 09:10 aktualisiert
Strategie

Reich werden – so klappt es nicht!

Reich werden wollen fast alle Menschen. Viele versuchen es auch, aber kaum jemanden gelingt es, denn dazu braucht man die richtige Idee. Aus einem reichen Erfahrungsschatz und dem Austausch mit anderen Unternehmern, haben wir hier ein paar Versuche das große Geld zu verdienen zusammengefasst und diese mit wertvollen Tipps sowie Vor- und Nachteilen versehen.

Sonnenliege am Pool mit Früchten auf einem Tischchen zum Genießen, hier reich werden
Das Sinnbild für Reichtum, das ganze Jahr Urlaub machen. Was nutzt das aber, wenn man nicht zufrieden ist. Wann sind Sie zufrieden?
© Engin Akyurt / pixabay.com

Dingelstädt, 25.08.2020 - Von heute auf morgen macht man nicht das große Geld, das benötigt seine Zeit. Die meisten wollen am liebsten ohne viel Arbeit Geld verdienen. Es gibt viele erfolgsversprechenden Möglichkeiten, wie sie reich werden können. Dazu haben wir ein paar Möglichkeiten aufgeführt, sowie Tipps, Vor- und Nachteile.

Reich werden mit dem eigenen Buch

Der Verkauf von eigenen Büchern ist etwas, womit man reich werden kann, wenn man es richtig angeht. So reicht es einmal ein Buch zu verfassen, es zum Verkauf anzubieten und der Rest macht sich von alleine. Ob ein Exemplar des Buches oder hunderte, man muss nichts weiter tun, alles läuft automatisiert weiter. So der Grundgedanke. Doch dabei müssen auch einige Dinge beachtet werden, damit es kein Flop wird. Zunächst braucht man das passende Thema, was Interesse beim Leser weckt, dann natürlich auch eine potenzielle Leserschaft, die Zielgruppe.

Um das schnelle und einfache Geld zu verdienen, ist es aber eher ungeeignet. Es braucht viel Zeit und Arbeit, um ein Buch sorgfältig zu recherchieren, zu schreiben und anschließend verkaufen zu können.

Vorteile: Zeitunabhängig, automatisiert

Nachteile: Arbeits- und zeitintensiv

Tipp: Schreiben Sie erst ein Buch, wenn Sie sich wirklich sicher sind, dass Sie eine passende Zielgruppe haben und diese auch an dem Thema interessiert ist. Alles andere, führt eher zu frustrierenden Ergebnissen.

Mit YouTube reich werden

YouTube ist bekannt für viele sogenannte „Influencer“, die regelmäßig Videos erstellen und ihr Geld damit verdienen. Aber hier ist schon der Knackpunkt. Man braucht ein Thema, das die Zielgruppe interessiert, damit man die benötigten Zuschauer, oder auch "Follower" bekommt. Mit Unterhaltung ist es vermutlich einfacher als mit Wirtschaftsthemen, leichte Kost verdaut sich besser. Dennoch funktioniert YouTube bei beiden Richtungen, nämlich durch Werbung. Werden regelmäßig Video hochgeladen und stimmt die Klickquote, so werden diese mit Werbung versehen. Jeder Klick, sowie die Zeit, welche die Zuschauer beim Ansehen des Videos aufbringen ist schlichtweg reines Geld. Aber wer denkt, dass ein kleines Video mal eben schnell abgedreht und hochgeladen ist, der liegt weit daneben.

Vorteile: Große Reichweite bei Erfolg

Nachteile: Arbeits- und Zeitintensiv, technisches Knowhow, benötigte Reichweite

Tipp: Wenn Sie mit YouTube durchstarten wollen, brauchen Sie ein gutes Konzept. Sie sollten als Entertainer auftreten und nicht schüchtern vor der Kamera stehen und lahme Ente spielen. Machen Sie YouTube aufgrund der zeitintensiven Arbeit am besten hauptberuflich. Sie müssen regelmäßig auf den Bildschirmen auftauchen und Ihre Videos präsentieren, um Geld zu verdienen. Am besten geht die Vermarktung des eigenen YouTube-Kanals mit anderen Social-Media-Kanälen wie Facebook, Instagram usw.

Lesenswerte Bücher zum Thema "Reich werden"

In Bücher stehen oft die Antworten auf alle Fragen. Viele beschäftigen sich mit dem Thema "Reich werden" - sicher, man wird es nicht durch das Lesen alleine, aber man erhält einige hilfreiche Tipps, um dem Ziel etwas näherzukommen. Z.B. Sinnvolle von unsinnigen Ausgaben zu unterscheiden, das System an sich zu verstehen, wie die Reichen reich geworden sind und wie ihr Geld weiterhin für sie arbeitet, so das sie noch reicher werden. Folgende Bücher habe ich selbst gelesen und tatsächlich nahezu verschlungen, also: absoluter Lesetipp von mir:

Reich werden mit Instagram und Co.

Die sozialen Netzwerke wie Facebook, Instagram usw. verhalten sich ähnlich wie YouTube. Auch hier gibt es viele bekannte „Influencer“, die viel Geld verdienen. Dabei benötigt man aber eben auch wieder das richtige Thema für die richtige Zielgruppe. Für genug Geld, braucht man dementsprechend auch viele Follower, damit die Unternehmen Werbung mit ihnen machen wollen und dann Geld dafür bezahlen.

Vorteile: Einfach

Nachteile: Zeitintensiv, nicht automatisiert

Tipp: Hier wird auf Regelmäßigkeit gesetzt. Wenn Sie einmal alle paar Jahre etwas posten und 200 Follower haben, dann sind Sie natürlich für die Unternehmen nicht so interessant wie jemand, der regelmäßig tausende Follower unterhält. Aber nur weil Sie viel posten, werden Sie nicht gleich reich, auf die Werbung kommt es an.

Mit Internetseiten Geld verdienen

Eine Internetseite kann einem Geld bringen, wenn man es richtig angeht. Hat man eine eigene Internetseite, so bringt diese reichlich wenig, wenn man bei Google nicht weit genug oben steht und gesehen wird. Viele Leute klicken nicht einmal auf die zweite Seite bei Google, also ist hierbei die Suchmaschinenoptimierung ein wichtiger Punkt. Das kann einem dabei helfen bei Google weiter oben zu stehen und gesehen zu werden. Mehr Klicks bedeuten dann mehr Geld. Doch wie bekommt man Geld? Am einfachsten mit Werbung schalten. Man kann auch Produkte anderer bewerben und dafür Provision erhalten. So hat man die alt bekannte Qual der Wahl an Methoden der Vermarktung.

Vorteile: Viele Möglichkeiten, teilweise automatisiert

Nachteile: benötigte Reichweite, den richtigen Partner finden, Zeitaufwand für eigene Seite

Tipp: Bei einer eigenen Seite müssen Sie Ihr ganzes Herzblut hineinstecken, denn es nützt Ihnen nichts, wenn Sie diese nur halbherzig betreiben und hoffen das schnelle Geld zu machen. Sie brauchen immer wieder Futter für die Leser, ansonsten besuchen diese Ihre Seite nicht mehr und dann war es das mit der Provision oder dem Geld durch Werbung.

Fazit

Reich wird man nicht von heute auf morgen. Man braucht einen Plan und eine gute Idee. Jedoch gibt es keine Garantie für den Erfolg, denn bei jeder Idee kann der Erfolg anders ausfallen und man wird nicht automatisch reich.

vg wort pixel
Buchcover Immer ausgebucht

Immer ausgebucht - Wie Unternehmer automatisiert verkaufen

“Immer ausgebucht: Wie du dich als Experte positionierst und automatisiert verkaufst” ist das neue Buch von Benedikt Ahlfeld. Es richtet sich an alle, die sich entweder selbst als Experten positionieren wollen die noch auf der Suche nach Online-Marketing-Strategien für Neukundengewinnung sind, die wirklich funktionieren - egal ob für Anfänger, Fortgeschrittene oder Experten. Das Buch beschreibt, wie Unternehmer (noch) mehr Erfolg haben können.

Gegenüberstellung der jungen Generation gegenüber der reiferen und deren Nutzung und Lebensstil. - Studie

Studie zum Thema Videos - Das Medium aller Generationen

Laut einer Studie bleibt Facebook ist das populärste Medium der Neuzeit. Jedoch unterscheidet sich die Nutzung der User gernerationsabhänig. Die junge Gemeinschaft bevorzugt besonders den Kundenservice per Messenger, die älteren hingegen den Text-Content.

Wer trägt Versandkosten beim Umtausch

94% aller Online-Händler übernehmen Versandkosten beim Umtausch

Wer online kauft und die bestellte Ware umtauschen möchte, hat dabei wesentlich mehr Rechte als ein Verbraucher, der direkt im Laden etwas kauft. Für Online-Händler spielt der After-Sales-Prozess, zum Beispiel in Form von Umtausch und Rückabwicklungen, eine wesentliche Rolle bei ihrer Unternehmensplanung. Eine Studie zeigt, was Online-Unternehmer ihren Kunden über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus gewähren.

Kredite für Selbstständige in der Coronakrise

Günstigerprüfung: Onlinekredit oder KfW Kredit für Selbstständige in der Coronakrise

Die Coronakrise wird für so manchen Unternehmer auch nach der Lockerung des Shutdowns noch lange anhalten. Zwar gibt es Soforthilfen, jedoch sind diese nicht für jedes Unternehmen ausreichend und geeignet. Erst recht nicht, wenn die Voraussetzungen dafür nicht erfüllt sind. Viele Selbstständige werden daher nicht umhinkommen, ein Darlehen aufzunehmen. Das Gründerlexikon hat daher in diesem Artikel den KfW-Schnellkredit dem konventionellen Online-Kredit gegenübergestellt.

Mitarbeiter App der plazz AG

Mitarbeiter App: Spielerei oder die hohe Kunst Mitarbeiter zu halten?

In Zeiten von vermehrtem Home-Office spielen 2 Aspekte bei Unternehmen eine immer wichtigere Rolle. Einerseits die damit verbundene Digitalisierung und Ausrüstung der Mitarbeiter. Andererseits aber auch die Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen. Bei einigen mag sich, durch den fehlenden direkten Kontakt, eine innere Distanzierung zum Unternehmen einstellen. Jüngere Mitarbeiter dagegen begrüßen im Allgemeinen die aktuelle Entwicklung hin zur Digitalisierung. Wie können Unternehmen beide Welten vereinen?

Mensch mit Atemschutzmaske und eine Ansicht der Kontinente

Corona Geschäftsideen: Jetzt Geld verdienen mit diesen Konzepten

Hat die aktuelle Krisensituation rund um das Coronavirus auch eine positive Seite? Für findige Geschäftsleute definitiv. Durch die Angst der Menschen und die Ausnahmesituation im Land entstehen neue Bedürfnisse auf dem Markt. Wer hier clevere Angebote bietet, kann die Panik in Profit verwandeln und das Ganz ohne Wucherangebote.