Geld verdienen mit Gitarren Unterricht geben

Ein Unternehmen zu gründen und zu leiten ist weit einfacher als die meisten Menschen denken. Kleine Unternehmen haben nur ein geringes finanzielles Risiko. Vor allem Dienstleistungen haben nicht den Nachteil, dass man zuvor hohe finanzielle Mittel in das Unternehmen investieren muss. Jeder der ein Hobby hat, kann sich theoretisch damit selbständig machen. Als Beispiel wollen wir hier Gitarrenunterricht näher erläutern.

Bild: MonkeyMoo / pixabay.com

Voraussetzung gute Kenntnisse

Wer gut Gitarre spielen kann, hat schon einmal die halbe Miete für sein eigenes Unternehmen. Die andere Hälfte sind nur noch Kleinigkeiten. Investitionen bestehen lediglich in Werbung und Material. Eine eigene Gitarre besitzt der Musiker sowieso. Es gilt dann noch eine weitere Gitarre für Schüler zu kaufen, damit Probestunden abgehalten werden können.

Werbung

Die Werbung für Gitarrenunterricht kann der Gründer breit fächern. Mit Hilfe eines Computers mit Internetanschluss streut der Unternehmer seine Werbung über mehrere Plattformen, wie beispielsweise Facebook. Wer sich mit Gitarrenunterricht wirklich selbstständig machen will, sollte sogar in Erwägung ziehen, eine eigene Homepage durch einen Web-Designer zu erstellen. Dies kostet zwischen 100 und 200 Euro. Auch Anzeigen in den einschlägigen Tageszeitungen sind eine gute Werbeaktion. Zudem sollte man sich über Google schnell finden und wichtige Schlagworte einbinden. Jeder der nach Gitarrenunterricht sucht, wird ganz einfach bei Google: "Gitarrenunterricht Duisburg" eingeben. Dies variiert natürlich je nachdem, in welcher Stadt der suchende lebt. Dementsprechend sollten auch diese Schlagworte oft auf seiner eigenen Homepage zu finden sein. Ein fester Stundenlohn muss ebenfalls auf der Seite erkennbar sein.

Unterricht zu Hause oder bei den Schülern

Der Gründer muss sich entscheiden, ob er den Unterricht zu Hause bei sich, in einem angemieteten Raum oder direkt bei den Schülern abhalten will. Je nach Auswahl kommen Kosten auf den Lehrer zu. Die entstehenden Mietkosten oder Fahrtkosten müssen in die Preikalkulation für die Gitarrenstunde einberechnet werden.

Ausbau des Unternehmens

Sollte der Gründer das eigene Unternehmung irgendwann einmal ausbauen wollen, ist dies auch kein Problem. Beispielsweise kann man im späteren Verlauf selber Lehrer einstellen, Projekte planen, wie zum Beispiel Band-Gründungen, oder Gitarrenfinanzierungen im Rahmen des Unterrichts anbieten.

Fazit

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen, ist das Gitarrenunterricht Geben eine einfache unternehmerische Leistung, welche von jedem mit ein wenig Selbstvertrauen ohne weiteres durchgeführt werden kann.

Lesen Sie weiter:



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!