Am von Torsten in Studien geschrieben
Bewerten Sie jetzt!
Kostencheck

Existenzgründerseminare der IHK: Uneinigkeit bei Länge und Kosten

Sie möchten oder müssen an einem Existenzgründerseminar teilnehmen? Dann sind in den meisten Fällen die Industrie- und Handelskammern oder die Handwerkskammern Ihre erste Anlaufstation. Doch wie lange dauern diese Seminare, wie viel kosten sie und gibt es am Ende eine Teilnahmebescheinigung, die Sie dem Arbeitsamt vorlegen können? Das Gründerlexikon hat eine Studie durchgeführt, um genau diese Fragen zu klären.

Ein leerer Konferenztisch
Wie viel kosten Existenzgründerseminare von IHK und HWK? - Gibt es bessere Alternativen?
© Kaffee / pixabay.com

Dingelstädt, 15. November 2019 - Für Gründungsinteressierte ist die Teilnahme an Existenzgründerseminare auf jeden Fall sinnvoll investierte Zeit. Teilnehmer erfahren alles über das Gründen und was es zu beachten gibt - sofern das Seminar auch lang genug ist. Das Gründerlexikon-Team hat deshalb IHK- und HWK-Stellen in ganz Deutschland befragt, um herauszufinden, wie lange die angebotenen Seminare dauern, wie viel sie kosten und ob es eine Teilnahmebescheinigung gibt. Gerade letzteres ist nicht zu vernachlässigen, da die Bescheinigung beispielsweise von den Arbeitsämtern gefordert werden können. Aber auch zur Vorlage bei anderen Förderstellen oder bei Bankgesprächen eignen sich die Bescheinigungen. Im folgenden geht das Gründerlexikon auf die Studienergebnisse ein. Die exakten ermittelten Preise finden Sie am Ende des Beitrags.

Inhaltsverzeichnis

  1. Befragung
  2. Seminardauer
  3. Kosten
  4. Teilnahmebescheinigungen
  5. Bewertung
  6. Alternative: Existenzgründerseminar online
  7. IHK-Preise im Überblick
  8. HWK-Preise im Überblick

Befragung

Das Gründerlexikon-Team hat insgesamt 80 IHKs und 53 HWKs in Deutschland angeschrieben, um mehr über deren Angebote im Bereich der Existenzgründung zu erfahren. Die Kammern sollten sich auf die Anfrage per Mail äußern, welche Seminare angeboten werden, welche Länge diese Seminare haben und wie hoch die Kosten sind. Gefragt war außerdem, ob es für die Teilnahme eine Teilnehmerbescheinigung gibt, wie lange diese gültig ist und wofür sie verwendet werden kann.

Acht IHKs und 19 HWKs haben sich gar nicht erst die Mühe gemacht, auf die Anfrage zu antworten. Sechs IHKs und zehn HWKs gaben an, dass sie derzeit keine Existenzgründerseminare anbieten. Von den verbleibenden Teilnehmern an der Umfrage erhielt das Gründerlexikon ein sehr gemischtes Bild.

Seminardauer

Wenn Sie sich die verschiedenen Anbieter genauer ansehen, werden Sie feststellen, dass es sehr unterschiedliche Angebote gibt. Bei der Industrie- und Handelskammer ebenso wie bei der Handwerkskammer dauert das Gros der Seminare nur einen Tag oder wenige Stunden. Nur ca. 13 Prozent der Angebote umfassen eine Zeitspanne von zwei bis drei Tagen und sechs Prozent mehr als drei Tage.

Kreisdiagramm zur Seminardauer von Gründerseminaren der IHKs

Diese Ergebnisse hat das Team auch mit den Daten von 2012 verglichen, um zu ermitteln, wie sich die Angebotssituation über die Jahre verändert hat. Dabei kann man sehen, dass die Anzahl der Seminare, die mehr als drei Tage andauern, stark abgenommen hat. Es gibt im Schnitt auch bei den kürzeren Seminaren weniger Angebote als im Vergleichszeitraum. Das ist darauf zurückzuführen, dass generell weniger der befragten IHKs überhaupt Gründerseminare anbieten.

Säulendiagramm, dass die Anzahl der von der IHK angebotenen Seminare mit einer bestimmten Dauer in den Jahren 2012 und 2018 vergleicht

Kosten

Vor einiger Zeit hat das Gründerlexikon einen Kostenvergleich für Gründerseminare bei IHK und HWK durchgeführt und dabei festgestellt, dass auch die aufgerufenen Preise sehr unterschiedlich aussehen. Von kostenlosen Seminaren bis hin zu 390 Euro war alles vertreten. Meist steigen die Preise im Verhältnis zur Dauer der Seminare. Zudem können auch der Dozent sowie der Anbieter „Preistreiber“ sein – private Seminare kosten tendenziell mehr als die Angebote der Kammern und Verbände.

Kreisdiagramm zur Preisstruktur der Gründerseminare bei der IHK

Teilnahmebescheinigungen

Bei den meisten Industrie- und Handelskammern erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung, bei den Handwerkskammern sieht es da schon etwas gemischter aus. Eine zeitliche Befristung der Bescheinigung gibt es bei keiner Kammer. Auf die Frage hin, für welche Einsatzzwecke die Bescheinigung verwendet werden kann, erhielt das Gründerlexikon von den meisten Kammern überhaupt keine Antwort oder aber es konnten keine Stellen genannt werden, bei denen sie anerkannt würde. Teilweise wurde jedoch angegeben, dass das Zertifikat bei Förderstellen, bei den Arbeitsagenturen und teilweise auch in Bankgesprächen akzeptiert wird. Für die Gründer im jeweiligen Zuständigkeitsbereich ist dies sicherlich eine schöne Sache, denn so haben sie vielleicht in Antragsverfahren bessere Erfolgsaussichten. Schade ist hingegen, dass tausenden anderen Gründern diese Chance verwehrt bleibt – und zwar nur, weil die jeweiligen Ansprechpartner bei den IHKs oder HWKs offenbar nichts von dieser Möglichkeit wissen und dies dementsprechend auch nicht an die Gründer kommunizieren.

Bewertung

Die Kosten für Existenzgründerseminare hängen häufig von der Dauer der Seminare ab. Je länger ein Seminar dauert, desto teurer ist es in der Regel auch. Die Preisspanne reicht dabei von kostenlosen Angeboten bis hin zu 390 Euro. Die meisten angebotenen Seminare sind allerdings eintägig - einige sind sogar auf eine Dauer von nur drei Stunden ausgelegt. In den Augen des Gründerlexikons reicht das allerhöchstens für einen ersten Einblick in die Thematik oder zum Auffrischen schon vorhandener Kenntnisse. Möchten Sie stattdessen einen vollständigen Überblick über das Gründen erhalten, dann empfiehlt das Gründerlexikon-Team, auf mehrtägige Existenzgründerseminare zurückzugreifen. Von denen werden allerdings immer weniger angeboten.

Zum Glück bieten die meisten Industrie- und Handelskammern eine Teilnahmebescheinigung an, die Sie bei Förderstellen, Arbeitsagenturen und Bankgesprächen vorlegen können. Bei den Handwerkskammern ist dies leider seltener der Fall.

Falls Sie weitere Fragen zu Gründerseminaren haben, sollten Sie auch den folgenden Artikel lesen:

Alternative: Existenzgründerseminar online

Unabhängig von der Studie hat sich das Gründerlexikon-Team mit der Frage beschäftigt, welche Alternativen es zu den herkömmlichen Existenzgründerseminaren der IHK und HWK gibt, denn:

  1. Eintägige Seminare bieten oft zu wenig Inhalte
  2. Für mehrtägige Seminare muss neben der Anreise oft auch für eine Unterkunft gesorgt werden
  3. Die Seminare finden nicht immer zu passenden Zeiten statt
  4. Meist wird viel Stoff in wenig Zeit durchgekaut

Viele Existenzgründer würden es bevorzugen, die Lerninhalte in eigenem Tempo zu bewältigen und vor allem wann und wo sie es wollen. Genau diese Möglichkeit bieten Online-Existenzgründerseminare, die oft in Form von Videoseminaren angeboten werden.

Das Angebot an Onlineseminaren ist allerdings sehr unübersichtlich. Große Probleme bei der Auswahl des richtigen Online-Existenzgründerseminars sind zum einen die teils sehr hohen Preise und zum anderen, dass man "die Katze im Sack kauft". Denn häufig ist es für Interessierte sehr schwer, die Qualität eines Seminars vor dem Kauf abzuschätzen. Letzteres ist ein Problem, welches auch bei den herkömmlichen Seminaren zu finden ist.

Genau deshalb hat das Gründerlexion ein eigenes Online-Existenzgründerseminar entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Videoseminar, bei dem Sie entscheiden, mit welchen Inhalten Sie sich wann beschäftigen möchten - und vor allem auch wo. Enthalten sind alle von der Stiftung Warentest für Existenzgründerseminare empfohlenen Inhalte. Selbstverständlich erhalten Teilnehmer und Teilnehmerinnen auch eine Teilnahmebscheinigung. Das Beste: Trotz der höheren Flexibilität im Vergleich zu den "lokalen Gründerseminaren" ist der Preis mit diesen vergleichbar.

Informieren Sie sich jetzt unverbindlich über das Seminar vom Gründerlexikon!

IHK-Preise im Überblick

zuletzt aktualisiert: 28.08.2018

Tipp: Suchen Sie mit Strg+F nach der gewünschten IHK-Stelle

Stand: 28.08.2018
IHK Seminare Dauer Kosten Bescheinigung
Baden-Württemberg
IHK Bodensee-Oberschwaben Tagesseminar zur Existenzgründung 1 Tag = 8 Std 60,00 € ja
IHK Heilbronn-Franken Selbständigkeit im Nebenerwerb 1 Tag = 2 Std kostenfrei  k.A.
Informationsveranstaltung „Wie mache ich mich selbständig?" 1 Tag = 3 Std kostenfrei  k.A.
IHK Hochrhein-Bodensee Ich mache mich selbstständig (SCHO) 1 Tag = 3,5 Std 50,00 €  k.A.
IHK Karlsruhe Informationsveranstaltung zur Existenzgründung 1 Tag = 4 Std kostenfrei ja
IHK Nordschwarzwald Existenzgründungssprechtag 1 Tag = 3 Std 50,00 € ja
IHK Ostwürttemberg Das 1x1 des Gründens 1 Tag = 2-4 Std kostenfrei ja
IHK Region Stuttgart Informationen zur Existenzgründung 1 Tag = 3,5 Std 15,00 €  k.A.
Workshop „intensiv" für Existenzgründer 1 Tag = 3 Std 30,00 €  k.A.
Basiswissen Existenzgründung 1 Tag = 2,5 Std 15,00 €  k.A.
IHK Reutlingen Existenzgründungslehrgang "Erfolgreich selbstständig" 7 Tage je 3 Std. Jedes Modul kostet 65 Euro. Der komplette Lehrgang kostet 390 Euro  k.A.
IHK Rhein-Neckar Existenzgründungsseminar
Wie bereite ich eine Existenzgründung vor?
1 Tag = 8 Std 90,00 € ja
Basisinformationsveranstaltung Existenzgründung 1 Tag = 2,5 Std kostenfrei  k.A.
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Startschuss Gründung 1 Tag = 2 Std kostenfrei  k.A.
IHK Südlicher Oberrhein Workshop für ExistenzgründerInnen 1 Tag = 8 Std 50,00 €  k.A.
IHK Ulm Erfolgreiche Existenzgründung im Nebenerwerb 1 Tag = 3 Std 20,00 € ja
Infonachmittag für Existenzgründer 1 Tag = 6 Std 35,00 € ja
Bayern
IHK Aschaffenburg Existenzgründungs-Seminare 2 Tage, jeweils von 09:00 bis 14:00 Uhr 100,00 € ja
IHK für München und Oberbayern Existenzgründung: GründerAufbauTraining 3 Tage, jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr 250,00 €  k.A.
Existenzgründung: GründerErfolgsTraining 3 Tage, jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr 250,00 €  k.A.
Existenzgründung: Gründen im Nebenerwerb 1 Tag = 8 Std 50,00 €  k.A.
Existenzgründung: Frauen machen sich selbständig 1 Tag = 8 Std 50,00 €  k.A.
Existenzgründung: Basiswissen Buchhaltung 2 Tage, jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr 190,00 €  k.A.
IHK Lüneburg-Wolfsburg Gründungskompass Basis I 1 Tag = 4 Std kostenfrei  k.A.
IHK Niederbayern in Passau IHK-Sprechtag für Existenzgründer 1 Tag = 8 Std kostenfrei  k.A.
IHK für Oberfranken Bayreuth Keine Existenzgründerseminare  k.A.  k.A.  k.A.
IHK Nürnberg für Mittelfranken Basisseminar Unternehmensgründung 2 Tage = 16 Std 180,00 € ja
IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim

Kostenfreie Seminarreihe

1 Tag = 3,5 Std kostenfrei ja
IHK Schwaben IHK Spezial Gründen - Schneller Überblick für Gründungsinteressierte 1 Tag = 4 Std kostenfrei  k.A.
IHK Würzburg-Schweinfurt Wie mache ich mich selbstständig? - Gefördert vom StMWi 1 Tag = 7 Std 30,00 €  k.A.
IHK zu Coburg Tagesseminar für Existenzgründer 1 Tag = 7 Std 50,00 € ja
Berlin
IHK Berlin Grundlagen für Existenzgründer 3 Abende, jeweils um 17:00 Uhr - 20:30 Uhr 225,00 € (Mitglieder der IHK Berlin) / 250,00 € (Nichtmitglieder) ja
Brandenburg
IHK Cottbus individuelle Einstiegsberatung
IHK-Sprechtag 1 Tag = 2 Std kostenfrei  k.A.
IHK Ostbrandenburg IHK-Sprechtag 1 Tag = 8 Std kostenfrei  k.A.
IHK Potsdam Sprechtag des IHK RegionalCenters Brandenburg 1 Tag = 5 Std kostenfrei  k.A.
Bremen
Handelskammer Bremen "Der Weg in die Selbständigkeit" 8 Abende (Mo.-Do). 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr 145,00 € ja
Hamburg
Handelskammer Hamburg Unternehmer-sprechtag in Harburg 1 Tag = 4 Std kostenfrei  k.A.
Hessen
IHK Darmstadt Modulbaukasten "Gründerpass"  k.A. Das komplette Paket "Gründerpass" - 360 €  k.A.
Modulbaukasten "Gründerpass" Businessplan 1 Tag = 8 Std 120,00 €  k.A.
Modulbaukasten "Gründerpass" Finanzierung & Förderung 1 Tag = 4 Std 80,00 €  k.A.
Modulbaukasten "Gründerpass" Marketing & Vertrieb 1 Tag = 4 Std 80,00 €  k.A.
Modulbaukasten "Gründerpass" Recht, Steuern & Buchführung 1 Tag = 2 Std 50,00 €  k.A.
Modulbaukasten "Gründerpass" Formalitäten & soziale Absicherung 1 Tag = 4 Std 80,00 €  k.A.
IHK Frankfurt am Main IHK-Seminar Grundlagen der Existenzgründung 1 Tag = 7 Std 50,00 €  k.A.
"IHK-Seminar Der Weg in die Selbstständigkeit" 5 Tage, jeweils von 18 bis 21 Uhr 150,00 €  k.A.
IHK Fulda Workshopreihe: gründen - step by step 1 Tag = 4 Std kostenfrei  k.A.
IHK Gießen-Friedberg Informationsveranstaltung für Existenzgründer 1 Tag = 2 Std kostenfrei ja
Basiswissen Existenzgründung 5 Abende, jeweils 3 Std. €60,-- je einzeln gebuchtes Modul, Gesamtpaket (5 Module in einem Zyklus) € 250 ja
IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern Info-Tag - Existenzgründung 1 Tag = 7 Std 60,00 €  k.A.
IHK Kassel-Marburg Keine Existenzgründerseminare  k.A.  k.A.  k.A.
IHK Lahn-Dill Existenzgründungstage 1 Tag = 8 Std 40,00 €  k.A.
Unternehmersprechtage 1 Tag = 3 Std kostenfrei  k.A.
IHK Limburg Existenzgründungs-Seminar 6 Tage, jeweils von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr 100,00 €  k.A.
IHK Offenbach am Main IHK-Expertengespräch "Gründen - gut beraten starten!" einstündige Einzelberatungen kostenfrei  k.A.
IHK Wiesbaden Gründertag 1 Tag = 8 Std 80,00 €  k.A.
Mecklenburg-Vorpommern
IHK Neubrandenburg Keine Existenzgründerseminare  k.A.  k.A.  k.A.
IHK Rostock Keine Existenzgründerseminare  k.A.  k.A.  k.A.
IHK Schwerin Keine Existenzgründerseminare  k.A.  k.A.  k.A.
Niedersachsen
IHK Braunschweig Keine Existenzgründungsseminare  k.A.  k.A.  k.A.
IHK für Ostfriesland und Papenburg Keine Existenzgründungsseminare  k.A.  k.A.  k.A.
IHK Hannover Keine Existenzgründungsseminare  k.A.  k.A.  k.A.
IHK Lüneburg-Wolfsburg IHK-Sprechtag: Senior-Experten coachen 1 Tag = 3-8 Std kostenfrei  k.A.
IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim Keine Existenzgründungsseminare  k.A.  k.A.  k.A.
IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum Gründungssprechtage 1 Tag = 5 Std kostenfrei k.A.
Oldenburgische IHK Existenzgründungsseminar - vom Businessplan bis zum Erfolgscontrolling 1 Tag = 8 Std 160,00 €  k.A.
Nordrhein-Westfalen
IHK Siegen

Erfolgreich gründen: Basisinformationen

1 Tag = 4 Std kostenfrei ja
IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland Gründermeetings im Sauerland und am Hellweg 2 Tag = 3 Std kostenfrei  k.A.
IHK Bonn/Rhein-Sieg Sprechtag Gründung 1 Tag = 7 Std kostenfrei  k.A.
Basisseminar Businessplan 1 Tag = 4 Std kostenfrei  k.A.
Aufbauseminar Businessplan 1 Tag = 3 Std 30,00 €  k.A.
IHK für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen Info-Nachmittag Unternehmensgründung 1 Tag = 3 Std kostenfrei  k.A.
Intensiv-Workshop "Existenzgründung" 2 Tage, einmal 7,5 Std. und einmal 3 Std. 110,00 €  k.A.
IHK Lippe zu Detmold Keine Seminare für Existenzgründer  k.A.  k.A. k.A.
IHK Mittlerer Niederrhein Informationsabend für Existenzgründer 1 Tag = 2-3,5 Std kostenfrei  k.A.
Gründen mit Erfolg 1 Tag = 9,5 Std 25,00 € ja
IHK Mittleres Ruhrgebiet Keine Seminare für Existenzgründer  k.A.  k.A.  k.A.
IHK Nord Westfalen Einsteigerseminar - Einführungsveranstaltung für Existenzgründer 1 Tag = 2,5 Std 15,00 € k.A.
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld Existenzgründungstage 1 Tag kostenfrei  k.A.
IHK Siegen Basisseminar für Existenzgründer/-innen 1 Tag = 4 Std kostenfrei  k.A.
IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid Dreiteiliges Seminar für Existenzgründer 3-Tage mit je 3 Std. pro Tag 65,00 € ja
IHK zu Dortmund IHK-Informationsveranstaltung für Existenzgründer 1 Tag = 3 Std kostenfrei  k.A.
Workshop: "Erfolgsstrategie für Existenzgründer" 1 Tag = 2 Std kostenfrei  k.A.
Existenzgründung in Hamm - Beratungstage 1 Tag kostenfrei  k.A.
IHK zu Düsseldorf Karriereziel Existenzgründung 1 Tag = 8 Std 95,00 € ja
IHK zu Köln Gründungskompass: Ihre Orientierung im Gründungsdschungel 1 Tag = 4 Std kostenfrei  k.A.
Niederrheinische IHK Duisburg - Wesel - Kleve zu Duisburg

Existenzgründung Einführungsvortrag in Duisburg

1 Tag = 3 Std kostenfrei ja
Südwestfälische IHK zu Hagen STARTKLAR Wie mache ich mich selbstständig? 1 Tag (samstags) von 8:00 bis 15:00 Uhr 60,00 € ja
Rheinland-Pfalz
IHK für die Pfalz Basiswissen für Existenzgründer 24 Unterrichtsstunden 252,00 € ja
Erfolgreiche Existenzgründung 1 Tag = 8 Std 85,00 € ja
IHK für Rheinhessen Gründertag 1 Tag = 2 Std kostenfrei  k.A.
IHK zu Koblenz Basisseminar Einkauf 1 Tag = 8 Std 315,00 € ja
Seminar für gewerbliche Gründer 1 Tag = 5 Std kostenfrei ja
IHK Trier Infoabend für Existenzgründer 1 Tag = 2 Std 20,00 €  k.A.
Saarland
IHK des Saarlandes Keine Existenzgründerseminare  k.A.  k.A.  k.A.
Sachsen
IHK Chemnitz Orientierungsseminar und/oder Workshopreihe zum Thema Existenz-gründung 3 Tage 295,00 € ja
Workshopreihe für Gründer und Jungunternehmen 1 Tag = 3 Std 30,00 € ja
IHK Dresden Es ist Gründervortrag, ist aber nicht gleichzusetzen mit einem Existenzgründerseminar 1 Tag = 1,5 Std kostenfrei  k.A.
IHK Leipzig Keine Existenzgründerseminare  k.A.  k.A.  k.A.
Sachsen-Anhalt
IHK Halle-Dessau

IHK-Start-Tag für Gründer

(ca.)  1 Std. kostenfrei  k.A.
IHK Magdeburg Seminare für Gründer 2-Tage, jeweils 09:00 - 15:00 Uhr 160,00 € ja
Schleswig-Holstein
IHK Flensburg Informationsveranstaltungen zum Thema "Existenz-gründung" 1 Tag = 2-3 Std kostenfrei  k.A.
IHK zu Lübeck Kostenfreie monatliche Gründungs-seminare 1 Tag = 4 Std kostenfrei  k.A.
IHK Kiel Basiswissen Existenzgründung 1 Tag = 3 Std kostenfrei  k.A.
Thüringen
IHK Südthüringen Grundlagen der kaufmännischen Unternehmensführung 1 Tag = 24 Std 190,00 € ja
Recht für Existenzgründer  1 Tag = 8 Std 154,00 € ja
IHK Erfurt Orientierungsberatung für Existenzgründer 1 Tag ab 9:00 Uhr kostenfrei  k.A.
IHK Ostthüringen zu Gera Erstberatung für Gründer 1 Tag = 2 Std kostenfrei  k.A.

HWK-Preise im Überblick

Tipp: Suchen Sie mit Strg+F nach der gewünschten HWK-Stelle

HWK Seminar Dauer Kosten Bescheinigung
Baden-Würtemberg
HWK Freiburg Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A kostenlos k.A.
HWK Heilbronn-Franken Beratung für Existenzgründer k.A kostenlos ja
HWK Ulm Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Karlsruhe gemeinsam mit uns zum Erfolg k.A kostenlos k.A.
HWK Stuttgart Starthilfe für Existenzgründer k.A kostenlos k.A.
HWK Konstanz Gründen ja aber gründlich k.A 100 ,- ja
HWK Reutlingen Gründerseminare, Einstiegsseminare k.A kostenlos k.A.
HWK Mannheim-Rhein-Neckar-Odenwald Exi2 Existenzgründungsinformationen k.A k.A. k.A.
Bayern
HWK Schwaben Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Oberfranken Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A kostenlos k.A.
HWK München und Oberbayern Thema Existenzgründung k.A kostenlos k.A.
HWK Mittelfranken Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A kostenlos k.A.
HWK Niederbayern-Oberpfalz Unternehmer Schulen k.A kostenlos k.A.
HWK Unterfranken Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
Berlin
HWK Berlin Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
Bremen
HWK Bremen Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
Hamburg
HWK Hamburg Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
Brandenburg
HWK Cottbus Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Frankfurt (Oder) Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Potsdam Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
Hessen
HWK Kassel Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Wiesbaden Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Frankfurt-Rhein-Main
k.A.
k.A k.A. k.A.
Mecklenburg-Vorpommern
HWK Ostmecklenburg-Vorpommern Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Schwerin Existenzgründer Grundkurs k.A 490,- ja
Niedersachsen
HWK Braunschweig-Lüneburg-Stade Gründungskompass Lüneburg k.A kostenlos k.A.
HWK Hannover Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Oldenburg Keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag, Gründercoaching k.A k.A. k.A.
HWK Hildesheim-Südniedersachsen keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Ostfriesland keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
Nordrhein-Westfalen
HWK Aachen Existenzia k.A k.A. k.A.
HWK Köln keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Ostfwestfalen-Lippe zu Bielefeld Workshop Existenzgründung k.A k.A. k.A.
HWK Dortmund Beratungstage k.A k.A. k.A.
HWK Münster

Infoveranstaltungen

k.A k.A. k.A.
HWK Düsseldorf Info-Nachmittag Existenzgründung k.A k.A. k.A.
HWK Südwestfalen keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
Rheinland-Pfalz
HWK Pfalz "Fit für den Markt" k.A 95,- ja
HWK Koblenz keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Rheinhessen keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Trier keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
Sachsen
HWK Chemnitz keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Dresden keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Leipzig keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
Schleswig-Holstein
HWK Flensburg keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Lübeck Infotage k.A k.A. k.A.
Thüringen
HWK Erfurt "fit für den Markt" k.A 180,- ja
HWK Ostthüringen keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
HWK Südthüringen Existenzgründer-Seminar k.A 180,- k.A.
Saarland
HWK Saarland keine Seminare, aber Beratung und Sprechtag k.A k.A. k.A.
vg wort pixel
Geburtstagskuchen

Aufwendungen für Geburtstagsfeier können Betriebsausgabe sein

Unternehmer, die ihren eigenen Geburtstag oder denen ihrer Angestellten feiern, können die Kosten dafür zumindest unter bestimmten Voraussetzungen als Betriebsausgaben geltend machen. Dazu hat der Bundesfinanzhof in München mehrere Merkmale beschrieben, wie die Zeitschrift Der Steuerzahler in seiner Ausgabe von März 2017 auf Seite 38 beschreibt.

Zwangsmitgliedschaft der Industrie- und Handelskammern

Wann wird Zwangsbeitrag der IHK abgeschafft?

Fast schon seit Einführung der Zwangsmitgliedschaft der Industrie- & Handelskammern (IHKn), gibt es Widerstand gegen diesen Zwang. Im Laufe der Jhre wurden immer wieder Maßnahmen getroffen, um sich dagegen zu wehren. Zuletzt scheiterte eine Beschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht. Doch der “Kampf” geht weiter. Der renommierte Völkerrechtler Prof. Dr. Bernhard Kempen übernimmt jetzt das Mandat im nächsten Schritt vor dem EuGH für Menschenrechte.

Behörden sind bei der Frage, wann ein Flüchtling ein Unternehmen gründen darf überfordert.

Flüchtlingskrise: Behörden auch bei Existenzgründungsfragen überfordert?

In der aktuellen so genannten “Flüchtlingskrise”, sind viele Behörden überfordert. Das liegt nicht unbedingt an dem einzelnen Beamten, sondern an der - für diese Aufgabe - zu geringen Mitarbeiteranzahl. Man streitet sich, wie die derzeitige Situation wohl am besten zu regeln sei. Frank-Jürgen Weise, Chef der Arbeitsagentur und des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge äußert sich dazu wie folgt: “Der beste Schlüssel zur Integration ist Arbeit”