Urteile für Selbständige, Nebengewerbe und Freiberufler

In dieser Kategorie erscheinen die Urteile des BFH, der Finanzgerichte und anderer relevanter juristischer Entscheidungen für Unternehmer und Existenzgründer.

Diesen Fehler bei elektronischen Fahrtenbücher vermeiden

Ein Autofahrer der bei Dämmerung am Steuer seines Autos sitzt und nach draußen blickt
Auch wenn es manchmal spät wird - Am Besten füllt man das Fahrtenbuch direkt nach der Fahrt aus.
© Free-Photos / pixabay.com

Die Nutzung eines elektronischen Fahrtenbuchs ist eine feine Sache, denn dem Nutzer wird einiges an Arbeit abgenommen. Das sollte einen jedoch nicht dazu verleiten, das Fahrtenbuch nur noch unsauber zu führen. Dies musste ein Arbeitnehmer feststellen, dessen elektronisches Fahrtenbuch vom Finanzamt nicht anerkannt wurde. Das Finanzgericht stellte sich auf die Seite des Finanzamtes. Lesen Sie jetzt, welchen Fehler der Arbeitnehmer gemacht hat.

Corona-Soforthilfe sicher vor Pfändung?

Coronoa-Soforthilfe ist nicht pfändbar.
Das wäre ja auch noch schöner gewesen, wenn das Finanzamt Corona-Soforthilfen pfänden dürfte!
© Chronomarchie / pixabay.com

Als die Bundesländer begannen die Corona-Soforthilfe an Unternehmer auszuzahlen, fingen einige Finanzämter an, diese Zahlungen im Rahmen von Pfändungen für sich zu beanspruchen. Der Bundesfinanzhof urteilte jedoch, dass eine Corona-Soforthilfe nicht pfändbar sei. Es wäre sogar regelrecht widersinnig, wenn der Staat auf der einen Seite einem Unternehmer aufgrund von Liquiditätsproblemen Geld zahlt und auf der anderen Seite über eine Pfändung sich wieder zurückholt.

Gutscheine an Arbeitnehmer: Das ändert sich 2020

Mehrere Gutscheinkarten verschiedener Händler und Dienstleister.
Was dürfen Arbeitgeber steuerfrei verschenken?
© Kerstin Riemer / pixabay.com

Bisher mussten Arbeitgeber nur darauf achten, dass ein Gutschein unter 44 EUR bleibt, um als Sachbezug steuerfrei zu sein. Für 2020 ändert sich jedoch die Definition eines Sachbezugs, was allerdings nicht zur gewünschten Eindeutigkeit führt - eher im Gegenteil.

BAFA Zuschuss: Firmen in Corona-Krise gehen leer aus

Beratung durch eine Frau mit weißem Oberteil am Tisch, hier: Beratung durch BAFA Zuschuss
Sicher verdienen nur die Berater an diesem Beratungszuschuss, und zwar richtig gut.
© nastya_gepp / pixabay.com

Im Zusammenhang mit der Corona-Krise stellt das BAFA eine Vollförderung für Beraterleistungen zur Verfügung. Kleine und mittlere Unternehmen sowie Einzelunternehmer können jetzt eine Unternehmensberatung im Wert von 4000 € in Anspruch nehmen, wobei der Staat die Beraterkosten zu 100 Prozent übernehmen kann.

Soforthilfen: Zuschüsse + Kredite Mecklenburg-Vorpommern

Bundesland MV mit Wappen - Corona Soforthilfe Antrag MV ausfüllen
Mecklenburg-Vorpommern bietet bis zu 60.000 Euro Corona-Soforthilfe Zuschuss.
© Torsten Montag / MeckPomm / Gründerlexikon / Wikipedia

Die meisten Bundesländer haben neben der bundesweit verfügbaren Corona-Hilfe noch eigene Soforthilfen für Unternehmen bereitgestellt, die durch die Coronakrise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind. Auch Mecklenburg-Vorpommern zahlt Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe eine Corona-Soforthilfe bis zu 60.000 Euro. Welche Voraussetzungen die Unternehmen erfüllen müssen und welche weiteren Hilfen es gibt, zeigt dieser Artikel.

Corona-Soforthilfen: Kredite und Bürgschaften in Bayern

Land Bayern Corona-Soforthilfe
Bayern: nicht nur ein schönes Land, auch eine fähige Landesregierung, die als erstes im ganzen Bundesgebiet Zuschüsse für kleinere und mittelständische Unternehmer bereitgestellt hat.
© Torsten Montag / Freistaat Bayern - Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus: G8. Das neue Gymnasium in Bayern / Gründerlexikon / Wikipedia

Der Freistaat Bayern war eins der ersten Bundesländer überhaupt, die ein Soforthilfeprogramm für Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler auferlegt haben. Als andere Länder noch auf die Beschlüsse der Bundesregierung gewartet haben, hatten die ersten Betroffenen in Bayern bereits die Soforthilfe auf dem Konto. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über sämtliche Corona-Hilfen der bayerischen Regierung.

Soforthilfen: Zuschüsse + Kredite in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein Corona Soforthilfe
Schleswig-Holstein hat abgesehen von der Corona-Soforthilfe des Bundes bis dato nur Darlehen im Hilfsprogramm.
© Torsten Montag / Jürgen Krause / Gründerlexikon / Wikipedia

Über die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB) können Unternehmer, Solo-Selbstständige, Gewerbetreibende sowie Freiberufler die Corona-Soforthilfe des Bundes beantragen. Welche weiteren Hilfsprogramme das Land noch aufgestellt hat und was Sie bei der Beantragung beachten müssen, zeigt Ihnen dieser Artikel.

Soforthilfen Nordrhein-Westfalen: Zuschüsse + Kredite

NRW Wappen: NRW Corona Soforthilfe Zuschuss beantragen
NRW hat kein eigenes Programm für Solo-Selbstständige aufgelegt, sondern greift lediglich auf die Corona-Soforthilfen des Bundes zurück.
© Torsten Montag / Wolfgang Pagenstecher / Gründerlexikon / Wikipedia

Um die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise für Kleinst-, kleine und mittlere Unternehmen abzufedern, gibt das Land Nordrhein-Westfalen die Corona-Soforthilfe des Bundes 1:1 weiter. Zusätzlich wird das Programm für Betriebe bis 50 Beschäftigte aufgestockt, da die Bundesmittel nur für Unternehmen bis zu 10 Beschäftigten gedacht sind. Hier erfahren Sie, wie Sie den Antrag ausfüllen können und welche weiteren Fördermöglichkeiten es in NRW noch gibt.

Corona-Soforthilfen: Zuschüsse und Kredite im Saarland

Corona-Soforthilfe Saarland beantragen
Außer der Corona-Soforthilfe des Bundes können Unternehmen bis dato im Saarland keine weiteren Hilfen beantragen.
© Torsten Montag / Landesarchiv Saarbrücken für das Saarland - Fahnen Kössinger / Gründerlexikon / Wikipedia

Unternehmer die aufgrund der Coronakrise auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind, können im Saarland mittlerweile nur noch die Corona-Soforthilfe des Bundes in Form eines Zuschusses beantragen. Darüber hinaus wird es demnächst ein Kreditprogramm geben. Auch Bürgschaften stehen für Unternehmen mit größerem Liquiditätsbedarf zur Verfügung. Details und Informationen zu Corona-Hilfen im Saarland lesen Sie in diesem Artikel. 

Corona-Soforthilfe: Zuschüsse & Darlehen in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt in der Coronakrise: Formulare und Hinweise zur Corona-Soforthilfe
Sachsen-Anhalt hat das bundesweit verfügbare Corona-Soforthilfe-Programm aufgestockt.
© Torsten Montag / Land Sachsen-Anhalt / Gründerlexikon / Wikipedia

Sachsen-Anhalt bietet ähnlich wie andere Bundesländer auch, sowohl ein Corona-Soforthilfe-Programm als auch Darlehen zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen. Bei der Corona-Soforthilfe Sachsen-Anhalt sind bereits die Hilfen des Bundes inkludiert. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie die Details aussehen sowie welche Möglichkeiten es noch gibt.