Frage von Viet-Duc am 19.05.09

Wie soll ich meine Verluste in der Steuererklärung angeben?

Hallo Zusammen,

habe seit 2008 als Kleinunternehmen angemeldet.

Wegen hohen Invisttionen des 1. Jahres habe Verlust gemacht.

In der Steuererklärung, wie soll ich angeben? in der Anlage G ( Gewerbebetrieb) soll ich (-)MInus in der Zeile 4 und 0 in der Zeile 24 eintragen?

Wie wird mein Verlust im 2008 mit meinem Einkommen aus nichtselbstständige Arbeit berücksichtig? Könnte Verlust mit meinem Einkommen aus nichtselbstständige Arbeit ausgleichen, oder geht es hier um Verlustvortragen?

Vielen Dank im Voraus für euere Hilfe!

MfG

Danny_Ng

Antwort von

Wenn man seine Einkommensteuererklärung selbst nicht hin bekommt, sollte man dazu einen Steuerberater nehmen. Das Geld ist mit Sicherheit gut angelegt und man kann sich auf das Wesentliche konzentrieren. Man sollte als Geschäftsmann nichts versuchen, was man nicht kann.

zu diesem Thema haben wir einen Artikel geschrieben, der zeigt, dass der Steuerberater Geld spart und somit unterm Strich der Steuerberater besser ist als kein Steuerberater.

Warum auch für Existenzgründer ein Steuerberater billiger ist als kein Steuerberater

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!