Frage von Lilli am 30.06.10

Wie muss ich vorgehen?

Hallo zusammen,

ich arbeite hauptberuflich als Assistenz und möchte gerne nebenberuflich Geld mit fotografieren verdienen.

Ich habe mich auch schon über die Eckdaten der Kleinunternehmerregelung informiert und weiß auch, dass ich nicht mit dem Begriff "Fotograf" hantieren darf.

Was ich aber nirgendwo herausbekommen habe: Wie muss ich vorgehen? Was sind die genauen Schritte, die ich tun muss, um eine Rechnung schreiben zu dürfen? Welche rechtlichen Dinge muss ich beachten? Wo muss ich was anmelden - beim Finanzamt oder Ordnungsamt?

Es wäre super, wenn mir jemand eine "To-Do-Liste" geben könnte!!

Lieben Dank und viele Grüße

Lilli

Antwort von

habe mal eine Art checkliste erstellt,

Checkliste zur Selbständigkeit – Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit

das ist natürlich für eine hauptberufliche Existenzgründung, eben die Punkte, die nicht zutreffen einfach ignorieren.

Was sind die genauen Schritte, die ich tun muss, um eine Rechnung schreiben zu dürfen?



Ich könnte jetzt etwas ironisch antworten: " nimm ein Blatt papier, schreibt darauf was du haben möchtest und gibt es deinem Kunden." Fertig ist die Rechnung

doch so einfach ist es nicht, daher habe ich zu dem Thema einfach Vorlagen für Rechnungen erstellt.

Du musst dir natürlich die raus suchen, die ohne Umsatzsteuer sind, also für die Kleinunternehmer zur Anwendung der Kleinunternehmerregelung.

außerdem empfehle ich dir mein kostenloses eBook mit den 10 häufigsten Fragen zur Gründung eines Nebengewerbes zu lesen:

E-Book: Die 10 häufigsten Fragen zum Nebengewerbe und zur Nebentätigkeit

Antwort von

Hi Torsten.

Super, vielen Dank! Werd mir die Sachen mal ganz in Ruhe durchlesen.

LG, Lilli

Antwort von

wenn noch fragen sind, immer raus dam,it, aber bitte in neuem thread in passender kategorie. danke

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!