Frage von Sandra am 03.09.10

Wie mache ich mich mit einem Schreibbüro selbstständig?

Hallöchen,

hier einige Fragen:

Also, erstmal Basics: Bin verh. Mutter von 2 Kids und arbeite auf 400 € Basis + Einzahlung der Rente (kann man ja bei 400 € Basis) und Fam.Versichert. in einem Büro.

Ich selber kam auf den Gedanken, ich könnte mich mit einem Schreibbüro selbstständig machen, da ich mittlerweile viele Anfragen bekomme, hier im Umkreis die Angebote, Rechng. etc. (ohne Buchf.) für die Handwerker zu erledigen. Wäre unter 18 Std. in der Woche tätig.

Gilt das zu Nebengewerbe, Nebentätigkeit oder Freiberufler???

Muss ich das der KK melden?? Und muss ich Vorsteuer zahlen, oder da es ja unter 17.500 im Jahr sind, nicht???

Danke.... auch wenns wahrscheinlich die 100000. Frage zu dem Thema ist.


Garfield


Ps. Wenn mein jetziger Chef mich in TZ übernimmt... kann vorkommen, kann ich als ausgebildete Kfr. für Bürokomm. einen Lehrling im Büro ausbilden. Mein Chef ist Meister.

Antwort von

Hallo,

Gilt das zu Nebengewerbe, Nebentätigkeit oder Freiberufler???



Was meinen Sie? Ich verstehe die Frage nciht.

Muss ich das der KK melden?? Und muss ich Vorsteuer zahlen, oder da es ja unter 17.500 im Jahr sind, nicht???



Krankenkasse ja, Vorsteuer zahlt man nciht, die erhält man.

Mein Tipp: Ließ mal mein

E-Book: Die 10 häufigsten Fragen zum Nebengewerbe und zur Nebentätigkeit

und mach ein Existenzgründerseminar mit, um erst mal die richtigen Fachbegriffe zu lernen. Andernfalls können wir hier keine Ratschläge geben, wir reden sonst aneinander vorbei.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!