Frage von Anika am 10.07.12

Wie kann ich mich neben meiner Anstellung selbstständig machen?

 

Hallo zusammen!!!!

Ich arbeite seit  5 Jahren festangestellt als Physiotherapeutin in einer Physiotherapiepraxis mit medizinischem Fitnessbereich.

Ich würde mich auf Dauer gerne zusätzlich im kosmetischen Berech weiterbilden, da ich denke dass sich dies gut mit dem Bereich der Physiotherapie verbinden lässt. Außerdem handelt es sich bei uns um ein halbes Familienunternehmen ( Mein Chef ist auch mein Schwiegervater), aus dem ich gerne ab und zu ein wenig flüchten möchte:-)

Allerdings würde ich dies gerne auf Dauer als Nebentätigkeit zum eigentlichen Beruf einfließen lassen.Da mein Mann und ich im Oktober umziehen, wäre hier die Möglichkeit gegeben, einen eigenen Raum in der neuen Wohnung einzurichten. Der Plan wäre auf Dauer ( und nach den nötigen Fortbildungen) meine Stunden im Bereich der Physiotherapie als Angestellte zu reduzieren, um somit ein paar Stunden von zu hause aus arbeiten zu können ( Angebote: Kosmetik, Wellnessmasagen... ).

Da ich einen guten Patientenstamm besitze hätte ich hier sicherlich die Möglichkeit mich mit dem Kosmetikangebot schnell interressant zu machen.

Frage: Welche Voraussetzungen gibt es? Wie läuft das genau mit dem Anmelden eines Nebengewerbes? Gibt es bestimmte Kriterien und Voraussetzungen für den möglichen Raum zu hause?

Vielen lieben Dank schon jetzt um hoffentlich baldige Antwort!!!

Antwort von

Hallo Nele27,

also wenn ich Dich jetzt richtig verstehe, wärst Du dann hauptberuflich als Physiotherapeutin in der Familienpraxis angestellt, nebenberuflich würdest Du Kosmetik und Wellness anbieten und dazu aber auf den bestehenden Patientenstamm zurückgreifen?? Ich weiß jetzt nicht was Ihr in der Praxis alles anbietet - aber ob Dein Schwiegervater da soooo begeistert wäre?

Prinzipiell gilt: Wer sich nebenberuflich selbstständig machen möchte, sollte vorher das Einverständnis des Arbeitgebers einholen.

Was es generell zum Nebengewerbe zu beachten gibt, kannst Du in diesen E-Books nachlesen:

E-Book: In fünf Schritten zum Nebengewerbe oder zur Nebentätigkeit

E-Book: Die häufigsten Fragen zum Nebengewerbe....

E-Book: Die häufigsten Fragen zur Existenzgründung

E-Book: Die 10 häufigsten Fragen zum Nebengewerbe und zur Nebentätigkeit

Hier bekommst Du auch die Fragen nach dem genauen Anmeldeverfahren beantwortet :-).

Was einen möglichen Raum angeht: In Deinem speziellen Fall gilt ja, dass die Kunden/Patienten zu Dir nach Hause kommen müssten um eine Behandlung zu bekommen - ich nenn es jetzt einfach mal Behandlung auch wenn es sich um keine ärztlich verordnete Behandlung handelt. Dementsprechend sollte auch der Raum gewählt werden (muss man durch die ganze Wohnung laufen? und solche Fragen)

Wenn Du diesen Raum in der Wohnung hast und er entsprechend "fachlich" ausgestattet ist, sind sämtliche damit in Zusammenhang stehenden Ausgaben - auch für Deko und so weiter - als Betriebsausgaben absetzbar. Miete und Nebenkosten anteilig.

Hier stehen weitere nützliche Informationen www.terramedus.de/massageundwellnessakademie/fragen-antworten.php spezielle was Berufsbezeichnungen angeht, was erlaubt ist, was nicht, wie geworben werden darf.

Hoffe das hilft vorab.

Viele Grüße

 

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!