Frage von Matthias am 12.01.11

Wie hoch wird die Steuer in etwa sein?

Hallo.

Ich hab im letztem Jahr ein Kleingewerbe eröffnet, weil Ich für die Firma eines Freundes gewisse Dienstleistungen erbringen sollte und Ich das natürlich dann auch ordnungsgemäß mit Rechnung machen wollte. Letzlich belief sich das Einkommen mit dem Kleingewerbe, für das ganze Jahr 2010, auf diese  1200 Euro. Dies muss Ich jetzt natürlich auch in der EÜR eintragen und dem Finanzamt überreichen. Meine Frage ist jetzt, ob auf diesen Betrag irgendwelche Steuern anfallen werden und falls ja , wie hoch diese in etwa sein werden?

Nebenbei bin Ich Student und habe keine weitere Einnahmen.

Danke schonmal im Vorraus für die Beantwortung der Frage.

Mit freundlichen Grüßen,

Matthias

Antwort von

So einfach läst sich das leider nicht sagen, wenn du aber wirklich keine weiteren Einkünfte hast, dürfte da keine Einkommensteuer anfallen, denn du liegst mit 1200 EUR unter dem Grundfreibetrag.

Antwort von

Hallo Matthias,

du schreibst 1.200 Euro Einkommen - in die EÜR muss jedoch der Gewinn eingetragen werden.

Vielleicht fällst du dann unter die Härtefallgrenze:

www.gruenderlexikon.de/checkliste/gruenden/gewerbeanmeldung/gewerbeanmeldung-wann/

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!