Frage von Anonym am 11.12.10

Wechsel von Regelbesteuerung zur Kleinunternehmerregelung - was muss ich beachten?

Hallo,

ich möchte von der Regelbesteuerung zur Kleinunternehmerregelung wechseln und habe eine USt-Identifikationsnummer.

Da ich auf die Erwerbsbesteuerung als Kleinunternehmer (beim Erwerb von Waren in der EU) verzichten möchte, muss ich wohl meine USt-Identifikationsnummer wieder los werden. Ist das problemlos möglich und wenn ja, wie? Genügt ein formloses Schreiben an das Finanzamt ?

Bei Erwerben in der EU bzw. in Nicht-EU-Ländern zahle ich dann die im jeweiligen Land anfallende Mehrwertsteuer mit der Rechnung bzw. gegebenenfalls die Einfuhrumsatzsteuer hier, ist das so richtig?

Ebay-Gebühren und ähnliche Kosten würde ich dann aber hier zusätzlich mit 19% auf die Bruttorechnung versteuern müssen?

Gibt es weitere Dinge zu beachten?

Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen. Vielen Dank schon einmal,

der kürbis

Antwort von

Tut mir Leid, aber da sollte dir wirklich ein Steuerberater helfen. Vielleicht antwortet ja Steuerberater Kexel darauf, dann ist´s gratis ;-)

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!