Frage von Birgit am 20.04.11

Was versteht man unter der Umsatzgrenze von 17500 Euro?

Wenn ich halbtags arbeite und mich mit einem Nebengewerbe selbständig machen möchte dann werden doch mein Gehalt ( Netto oder Brutto?) und meine Einnahmen zusammen gerechnet, oder? Darf diese Summe dann die 17500 €  nicht überschreiten um von der Umsatzsteuer befreit zu sein oder wie ist das?

Kann ich mir auch einen Raum/Laden mieten und einrichten ohne Einschränkungen? Oder gibt es da auch Richtlinien.

Antwort von

Nein, Gehalt ist extra zu betrachten. Bei der Kleinunternehmerregelung (im Sinne der Umsatzsteuer) zählt nur der Umsatz (Einnahme) aus der gewerblichen Tätigkeit.

Kann ich mir auch einen Raum/Laden mieten und einrichten ohne Einschränkungen? Oder gibt es da auch Richtlinien.

Kein Problem, so lange es wirtschaftlich und sinnvoll, finanzierbar ist, warum nicht?

Zum Thema 17.500 EUR Grenze hier ncoh ein paar gute Artikel, denn da sollte man sich schon sicher sein.

Auf folgender Seite sind zum Stichwort Kleinunternehmerregelung einige artikel zusammengefasst.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!