Frage von Andreas am 22.05.07

Was bleibt mir als Reingewinn?

Hi,

was würde mir als Kleinunternehmer übrig bleiben, wenn ich eine Rechnung über 3000 EUR stelle?

Würdet ihr ein extra Konto als Kleinunternehmer eröffnen oder alles auf dem laufenden Konto laufen lassen? Ich betreibe das Gewerbe nebenberuflich... Ist also alles überschaubar

Kann ich eiegtnlich so Dinge wie Domainkosten, Büromaterial etc. absetzen?

Grüße

Antwort von

Hallo FRAD,

 

 

was würde mir als Kleinunternehmer übrig bleiben, wenn ich eine Rechnung über 3000 EUR stelle



Das ist als würde jemand fragen. "Wie viel kostet eine Reise von Köln nach Hamburg?"

Meine Antwort darauf: "Es kommt darauf an. Und zwar:

welches Verkehrsmittel nutze ich?

wie schnell möchte ich in Hamburg sein?

was nehme cih mit?

Klar? Man kann das nciht einfach so sagen.

Wenn ich keine Ausgaben weiter habe, dann bleiben 3.000 EUR übrig. Sofern jedoch eine steuerliche Belastung mit zu berücksichtigen ist, kann man das nciht mehr so einfach sagen. Daher ist das wieder ein Fall für Steuerberater Kexel, welchem ich für seine großartige Arbeit hier im Forum danke.



 

Würdet ihr ein extra Konto als Kleinunternehmer eröffnen oder alles auf dem laufenden Konto laufen lassen? Ich betreibe das Gewerbe nebenberuflich... Ist also alles überschauba



Ich empfehle immer ein Extrakonto. Da reicht schon ein privates Girokonto oder Direktkonto. Hier mehr dazu: www.gruenderlexikon.de

Bitte nciht so viele Fragen in einen Thread, lieber mehrere Postings zu einem Thema eröffnen.

Zur letzten Frage: www.betriebsausgabe.de

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!