Frage von Melkow am 18.06.09

Wann ist Werbung zu aggressiv?

Ich würde gern folgendes Thema ansprechen: wann ist Werbung zu aggressiv? Ich meine aus der Sicht des Kunden. Wenn das geschäft schwer funktionert, wirbt man ja mehr und aggressiver, aber macht das Sinn, oder schafft man sich dann mehr Feinde?

Antwort von

Werbung wird von jedem Konsumenten anders aufgefasst, daher kann man die Struktur zur Aggressivität nicht so einfach definieren die den Zustand ein oder aus. Jeder empfindet Werbung anders, der eine liebt sie, weil er sein Geld damit verdient, der andere schaltet sofort um, so dass er die Werbeblöcke zwischen den Sendungen im Fernsehen nicht sehen muss.

Internetwerbung

Auch im Internet sind einige Seiten ziemlich aggressiv mit Werbung bestückt, manchmal habe ich das Gefühl, dass unsere Agentur die Seiten des Gruenderlexikons und auch ziemlich stark mit Werbung und ähnlichem beschießen. Aber es geht leider nicht anders, da dieses Angebot ja kostenlos ist und auf diese Weise die Seite sich finanziert. Wurde man auf die Werbung hier verzichten, müsste man die Seite an sich mit einem kostenpflichtigen Zugang erstellen, so dass jeder, der was wissen will, dafür bezahlen muss und das kann ja auch nicht im Sinne der Existenzgründer sein, für jede Info sofort zur Kasse gebeten zu werden. Die müssen schon genug bezahlen, manchmal auch Lehrgeld und das nicht zu knapp.

Antwort von

Als Werbeagentur betreuen wir zahlreiche Existenzgründer und kleine und mittlere Unternehmen. Viele Kunden fragen immer, ob unsere Vorschläge nicht zu aggressiv sind. Da Werbung das Gegenteil von Zurückhaltung ist muss m.E. Werbung das Unternehmen/ die Produkte bekannt machen. Weiterhin muss Werbung so sein, dass sich Kunden an bestimmte Unternehmen erinnern. Dies ist entweder durch konsequente Werbung (dauerhaft/ ständige Wiederholungen) oder durch eine besonders einprägsame Maßnahme möglich ist.

Letztendlich entscheidet der Unternehmer, wie er sich nach außen präsentiert, aber er muss bekannt sein, damit er Erfolg hat.

Mathias Dziuba

Diplom- Kaufmann

Antwort von

Focus hat schön zum Thema agressive Werbung formuliert:

www.focus.de/finanzen/news/aggressive-werbung_aid_93070.html

Antwort von

Elegant kann die werbung auch sein...mit SEO (search engine optimisation) Wir haben vor einem Monat damit angefangen..9-koepfiges Team und haben 1mln Alexa-rank erreicht..und das vom Rank 5mln. Um " wie?" herauszufinden , suchen sie:"website promotion Article Shulman" im guten alten Google.. unsere seite kommt als erste oben. Gerne akzeptierin wir neue ernst-gemeinte Partnerschaften ( SEO, B2B) auch auf unsere business-seite d B2B.info

mfGadalmost

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!