Frage von Nicole am 25.03.14

Umsatzsteuervoranmeldung - Abgabezeitraum ändern, wie?

Hallo zusammen,

ich war bisher auf Grund niedriger Einkünfte dazu eingestuft, meine Umsatzsteuererkläung nur einmal jählich abzugeben. Inzwischen sind jedoch meine Umsätze gestiegen, so dass ich laut meiner letzten Umsatzsteuererklärung mehr als 1000 EUR Umsatzsteuer an das Finanzamt abgeführt habe (Bescheid von März 2014). So wie ich überall nachlese, müsste ich jetzt vierteljählich meine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben. Vom Finanzamt habe ich dazu aber noch keine Info über eine Änderung erhalten.

Meine Frage daher:

Bin ich jetzt verpflichtet, einfach die ganze Sache auf vierteljährlich umzustellen? Oder muss ich auf einen Bescheid vom Finanzamt warten, die mich darüber informieren, dass ich in Zukunft nicht mehr jährlich sondern vierteljährlich abgeben muss?

Das erste Quartal ist fast um und ich weiss gar nicht, ob ich Anfang April irgendwas abgeben muss oder nicht....

Wer weiß da was?

 

Antwort von

 

Sehr aufmerksam von Ihnen, in der Regel informiert das Finanzamt durch ein Schreiben, dass sie vom Jahreszahler zum Quartalszahler umgestellt werden und ab sofort zum entsprechenden Termin ihre Umsatzsteuervoranmeldung abzugeben haben. In Ihrem Fall würde ich allerdings persönlich nachfragen, denn wenn sich bisher niemand beim Finanzamt gerührt hat, könnte es durchaus sein, dass sie vergessen wurden oder man von ihnen erwartet, dass sie selbst auf den Gedanken kommen. Lassen Sie sich das einfach nochmal telefonisch bestätigen und geben Sie dann ordnungsgemäß ihre Umsatzsteuervoranmeldung für das erste Quartal ab.

 

 

 

Diese müssen Sie bis spätestens zehnten Mai abgegeben haben und natürlich auch bezahlt haben, wenn es denn eine Nachzahlung für das erste Quartal sein sollte. Besprechen Sie das einfach am besten mit dem zuständigen Sachbearbeiter am Finanzamt. Normal ist das allerdings aber nicht. Aber sicherheitshalber die beste Variante, denn schließlich schauen Sie in die Röhre, wenn Sie es vergessen.

 

 

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie das Ergebnis hier niederschreiben können, so dass andere Leser auch erfahren, was passiert ist.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!