Frage von Renosta am 26.06.09

Termine bei Antragsstellung - wie soll ich mich verhalten?

Hallo,

ich habe eine ungeklärte Situation mit der Arbeitsagentur und hoffe auf Hilfe von Euch.

Bei allen Themen um die Existenzgründung, wird der Aspekt "Zeitpunkt" der Antragstellung kaum bewertet. Leider habe ich nun die Situation, dass mein Antrag zunächst bewilligt wurde (eMail) und dann aber offiziell abgelehnt wegen "zu später Antragstellung".

Ich habe mich zwar arbeitslos gemeldet, und dann einige Tage später die Selbstständigkeit aufgenommen, allerdings den offiziellen Antrag erst einige Wochen später gestellt. Ich bin aber in den Gesprächen bei Arbeitslosmeldung nie auf diese kritische Frist hingewiesen worden.

Wie soll ich mich nun verhalten? Welche Tip's könnt ihr mir geben?

Der Zuschuß ist für mich exestenziell.

Danke,

resta

Antwort von

Ich habe mich zwar arbeitslos gemeldet, und dann einige Tage später die Selbstständigkeit aufgenommen, allerdings den offiziellen Antrag erst einige Wochen später gestellt.



Damit hast du keinen Anspruch mehr auf dem Gründungszuschuss.

Denn es heißt ganz eindeutig, dass den Antrag zum Gründungszuschuss wurden, den auswählen, Businessplan erstellen, anschließend das Gewerbe anmelden und dann alle Unterlagen zusammen abgeben. Erst dann hast du die Voraussetzungen geschaffen, um an diesem Gründungszuschuss zu kommen. Meldest du zuerst das Gewerbe an und holst anschließend den Antrag, hast du die Reihenfolge vertauscht und somit keinen Anspruch mehr auf den Gründungszuschuss. Das ist hart, aber gerecht, da es bei jedem so angewandt wird und keine Ausnahmen gestattet werden. Da muss man sich vorher erkundigen.

 


Wie soll ich mich nun verhalten? Welche Tip's könnt ihr mir geben?



Alternativen gibt es da wenige, ich würde kurzerhand das Gewerbe abmelden. Meinen Anspruch auf Arbeitslosengeld wieder geltend machen, da ist bestimmt noch ein Rest vorhanden, die 90 Tage Regelung beachten und rechtzeitig den Antrag auf Gründungszuschuss holen und dann den richtigen Weg einschlagen. Ließ der aber zunächst unseren Artikel im Lexikon über den Gründungszuschuss durch, dastehen alle wichtigen Voraussetzungen und Regelungen drin.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!