Frage von Tanja am 07.10.09

Teilzeit-Angestellte und Nebengewerbe?

Hallo zusammen,

ich bin am Überlegen ob ich neben meiner Teilzeit-Beschäftigung ein Nebengewerbe beginnen soll. Ich habe schon mehrmals mit dem FA telefoniert aber irgendwie bekomme ich von jedem Mitarbeiter eine andere Antwort und jeder verweist einen woanders hin.

Folgendes: Ich verdiene durch mein Angestellten-Verhältnis ca. 15.000 € im Jahr. Heißt das dann, dass ich mit dem Kleingewerbe im Jahr noch 2.500 € dazu verdienen darf um nicht über 17.500 € zu kommen? Oder zählt das Einkommen aus einer Angestellten-Beschäftigung und das Einkommen aus dem Kleingewerbe extra?

Ich bin alleinerziehend, bin also nicht gerade reich. Deswegen macht es mir Angst dass ich womöglich eine RIESIGE Steuernachzahlung bekomme wenn ich sowas anfange.

Wäre nett wenn ich von Euch evtl. eine hilfreiche Antwort bekomme.

Antwort von

Ich verdiene durch mein Angestellten-Verhältnis ca. 15.000 € im Jahr. Heißt das dann, dass ich mit dem Kleingewerbe im Jahr noch 2.500 € dazu verdienen darf um nicht über 17.500 € zu kommen?



nein, die Grenze von 17.500 € ist nur auf den Umsatz aus der unternehmerischen Tätigkeit zu beziehen. Also nicht den Bruttoarbeitslohn oder andere Angestelltenarbeitsverhältnisse hinzuziehen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!