Frage von Villeme am 03.04.09

Start-up - kann ich Fördermittel bekommen?

Ich brauche Kapital um eine Onlineseite zu starten. Ich habe einen Partner und wir sollen beide mit 3.500 Euro einsteigen. Das Problem ist ich habe nur 1.700 davon, als nicht einmal die Hälfte. Wir wollen aber beide mit einem gleichen Teil anfangen.

Bei der Bank werde ich wohl nichts bekommen, denn die Idee ist nicht so sicher wie die Investition in Immobilien oder eine Fabrik. Was kann ich machen? Gibt es Hilfen von dem Staat?

Danke für euren Rat!

Antwort von

Es gibt immer die Möglichkeit das Geld von einem Bekannten zu bekommen, oder besser von einem Familienmitglied. Dies ist gut weil man eben kaum Risiken hat, aber das kann dann auch später zu Streit führen. Bei einer so kleinen Summe kann man auch einen Privatkredit beantragen, und bei 1800 gebe ich dir auch Chancen dass du es schaffst ihn zu bekommen.

Viel Glück!

Antwort von

hallo kathii, .....

.... genügen 3.500,-- Euro wirklich zur Realisierung des Vorhabens oder gibt es eventuell verdeckte (Folge-)Kosten? Eigentlich würde ich in so einem Stadium des start ups andere Fragen erwarten als den Ruf nach dem Staat weil 50,-- oder 100,-- Euro fehlen.

Jürgen Arnold BDU/CMC

- www.uvis.de -

Antwort von

Ich würde erst einmal prüfen lassen, was das für 7.000 EUR für ein Onlineprjekt ist, ob es das Geld wert ist oder ob jemand einfach nur versucht, sich über deinen Kosten zu bereichern und letztlich heiße Luft in Tüten für 7.000 EUR verkauft.

Wenn ein Experte (Onlineexperte, SEO oder Onlinemarketingberater) das Projekt für gut befunden hat, dann würde ich die Finanzierung in Angriff nehmen. Muss aber hier Jürgen Arnold recht geben. Staatliche Stütze wegen 3.500 EUR zu fordern ist für einen angehenden Existenzgründer zu einfach, das klingt eher nach Schmarotzer oder Taugenichts aber nicht nach Unternehmer

Ob ein Privatkredit das richtige ist, wage ich an dieser frühen Phase auch zu bezweifeln, wenn man da nicht smava heißt und Geld mit verdient

Mein Tipp:

1. Idee, Shop und Onlineprojekt prüfen lassen. Ich kann da behilflich sein. Einfach mal melden, dann kann ich mehr sagen.

2. Businessplan erstellen

3. Finanzierung prüfen

4. Wenn alles ok, geht´s los. Wenn irgendwo Probleme auftreten, die erst beheben.

Antwort von

Torsten

 

Ob ein Privatkredit das richtige ist, wage ich an dieser frühen Phase auch zu bezweifeln, wenn man da nicht smava.de/partner/325441808">smava.de/partner/325441808">smava.de/partner/325441808">smava heißt und Geld mit verdient

Hm, hm, lese ich da eine Bewertung von "smava" 'raus? Zu solchen Anbietern habe ich nach einigen Erfahrungen leider auch absolut kein Vertrauen mehr. Es war mehr als einer (ok, nicht smava), von dem zwar kein Geld kam, aber um drei Ecken 'rum eine Rechnung. Für eine Leistung, die nie erbracht wurde. Die ich also auch nicht bezahlt habe.

Ich verstehe nur die Zweifel immer weniger, die immer wieder geäußert werden - in dem Sinne: Wer mir etwas vorschießt, riskiert, es für immer loszuwerden. Das ist harmlos ausgedrückt Rufmord:

melina.kilu.de/forum/viewtopic.php

Antwort von

Hallo wodim,

ich möchte Sie nochmals bitte unsere Unsere Forenrichtlinien einzuhalten und derartige Passagen, Texte und Rufmordgerede sowie die Links auf Ihre Seite zu unterlassen.

Sollte das nicht funktionieren, so muss ich Sie bannen.

Danke für IHr Verständis.

PS.: Gern können Sie was fachliches beitragen, helfen Sie den Leuten mit Fachwissen, nicht mit sinnlosem Gerede.

Antwort von

Hallo,

im Grunde ist es wirklich eine sehr geringe Summe, um die es sich noch handelt.

Könnt ihr den Start-Up nicht evtl. etwas nach hinten verschieben, sodass du bis dahin den Rest des Geldes noch dazuverdienen könntest?

Um was geht es denn in eurem Bereich? Ist der so vielversprechend, dass eine Investition von 7.000 Euro wirklich erfolgsversprechend ist?

Falls du das Geld nicht zusammen bekommst, würde ich dir auch zu einem Kleinkredit raten, die häufig nicht mit soo großen Risiken verbunden sind, wenn du dich informierst.

Gruß

erolan

Antwort von

@erolan

Auch dich bitte ich die Forenrichtlinien zu beachten. Keine Werbung ( SEO) in diesem Forum.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!