Frage von Edwin am 05.01.15

Selbstständig, Berufserkrankung, Kur, Lohnfortzahlung

Guten Tag,

ich bin selbstständiger geschäftsführender und mitarbeitender Kleinunternehmer im Handwerk, meine Berufserkrankung wurde von der BG akzeptiert und die med. Kosten werden übernommen ohne Rentenzahlung.

Wer kommt für die Gehaltsweiterzahlung auf denn meine Krankentagegeldversicherung übernimmt erst nach 4 Wochen Krankschreibung die Zahlung. Bin ich 4 Wochen ohne Bezüge?

Meine Krankentagegeldversicherung ist eine andere wie die Krankenversicherung

Mit freundlichen Grüssen Walhalla

 

Antwort von

Das sollten und müssen sie mit ihrer Zusatzversicherung klären. Im schlimmsten Fall kommt niemand auf und sie haben vier Wochen keine Bezüge.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!