Frage von Service am 17.02.10

Neue Initiative für Existenzgründer

Medienbegleitend wurde am Montag, den 15.02.2010 folgende Aktion gestartet:

"Institut Wirtschaftlicher Balance"

Um es super kurz zu beschreiben: Alle werfen etwas in einen großen Topf und daraus werden Existenzgründer mittels Gesellschaftsdarlehen finanziert - auch, wenn das z.B. die Bank vorher abgelehnt hat.

Einfach mal genau anschauen und auch gerne ein Feedback geben, Anregungen, etc...

Antwort von

Bin gespannt wie über ein Darlehen entschieden wird, denn es kann ja nciht jeder eins bekommen. UNd schon sind wir beim gleichen Problem, wie es bei den BAnken existiert. Auswahlkriterien müssen geschaffen werden. Oder bekommen genau die einen KRedit, die am wenigsten Bonität vorzuweisen haben? Quasi als krasses Gegenteil zur BAnk? Bin gespannt

Antwort von

Wär ne neue Idee

Nein, es geht einzig und allein um die Güte der Idee / des Businessplans. Außerdem begleiten wir den Existenzgründer dabei, seine Existenz aufzubauen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!