Frage von Catcher am 05.03.10

Nebengewerbe nicht erlaubt, obwohl es so einen Service bei uns im Haus noch nicht gibt?

Hallo gleichgesinnte....

Bin zur Zeit in einem Einzelhandelsunternehmen angestellt. Auf Deutsch im Verkauf tätig und wollte nebenbei die Dinge die ich verkaufe auch montieren.

Jetzt hab ich heute mit meinem Chef darüber gesprochen und der sagt es ist Seitens der Geschäftsführung ausdrücklich nicht erwünscht. Obwohl es so einen Service bei uns im Haus noch nicht gibtz?!?!

Frage an Euch darf ich jetzt nicht mehr mein Gewerbe anmelden??? Hab mich schon extra in dei Handwerksrolle eintragen lassen und auch schon in Werbung und Visitenkarten Investiert. D.h. die 400 Eus waren umsonst?!?! Und was ist wenn ich das Kleingewerbe als Hauptgewerbe laufen lassen will?P

Ach ja und bevor ich es vergesse ich bin Hauptberuflich in Luxemburg tätig.... Fals jemand da weis ob es probleme geben könnte oder nicht!!!!

Danke für jede hilfreiche Antwort im Vorraus!!

Antwort von

hi,

 


Frage an Euch darf ich jetzt nicht mehr mein Gewerbe anmelden???



wenn dir dein job egal ist, meld es an. wenn du ihn bracuhst, würd ich´s lassen.

Antwort von

hier nochmal etwas ausführlicher als die antwort vorher...zur erläuterung: du darfst sicherlich gewerbe anmelden. jedoch hast du die mitteilungspflicht gegenüber deinem arbeitgeber wenn du im angestelltenverhältnis bist. sollte dieser nicht damit einverstanden sein kann er sein einverständnis verweigern und du dürftest kein gewerbe anmelden. solltest du dies dann trotzdem tun, hätte dein arbeitgeber das recht dich zu kündigen. solltest du sogar verschweigen, dass du gewerbe angemeldet hast und würdest deinem arbeitgeber (auch wenns nur theoretisch ist) konkurrenz machen (ähnliche dienstleistungen oder produkte) könnte sogar richtig böse konsequenzen geben...aber dazu könnte dich dann der anwalt aufklären..ich darfs und kanns nicht fachmännisch sagen wie die konsewuenzen wären....also überleg dir was du machen willst. eventuell lohnt es sich ja wirklich das auf eigener schiene zu machen ohne deien arbeitgeber...dazu solltest du aber nicht nur die idee haben sondern setz dich hierfür wirklich mit beratern auseinander mit denen du das vorab alles kalkulierst und besprichst. sonst stehst du mit einer unüberdachten idee da, hast keinen job mehr und die idee schlägt dan vielleicht doch nicht so ein wie gedacht...;-)...toi toi toi dafür noch...gern kannst du für weitere fragen hbierzu auch kontakt mit mir aufnehmen oder hier zurück posten.....gruß

Antwort von

danke, das war wirklich ausführlich.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!