Frage von Alex am 02.04.13

Nebengewerbe -Nageldesignerin

 

Guten Tag,

ich möchte Ihnen über ein Gewerbe Neuöffnung fragen. Es ist so, ich arbeite in der früh täglich als Teilzeitkraft (4 Stunden) als Reinigungskraft und am Abend bin ich für 2 Stunden auch täglich(Minijob auf 400 € Basis) eingestellt. Ich möchte Zwischenzeit aber nicht jeden Tag als Nageldesignerin zuhause arbeiten. Meine Frage ist was für eine Gewerbe muss ich haben und wie ich mich anmelden kann. Ich kenne mich über diesen Thema überhaupt nicht. Bitte geben Sie mir einen Antwort und alle nützliche Informationen über meine Situation.

Ich bedanke mich herzlich!!!

Antwort von

Eine Anmeldung als Nebengewerbe scheint da sinnvoll. Viele Informationen dazu gibt es hier: www.gruenderlexikon.de/ebooks/nebengewerbe-kleingewerbe-und-nebentaetigkeit

Bei geringem Einkommen daraus wäre die in Anspruchnahme der Kleinunternehmerregelung empfehlenswert: http://www.gruenderlexikon.de/kleinunternehmerregelung

Nähere Informationen gibt auch das Gewerbeamt der Stadt

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!