Frage von Fraenki am 22.01.08

Nebenbei als Reparaturservice. Was gibt es da zu beachten?

Hallo,

ich möchte gerne nebenberuflich als Reparaturservice arbeiten. Was gibt es da zu beachten.

1. Gilt da auch die 400€ Regel?

2. Muß man Steuer berechnen?

3. Was darf ich reparieren?

4. Wie hoch sollte der Stundenlohn sein?

5. Muß man Steuern vorweg bezahlen?

6. Gewerbe anmelden als was?

Vielen Dank erst einmal im voraus

Gruß

Fraenki

Antwort von

Hallo

 

 

1. Gilt da auch die 400€ Regel?


Nein, diese gilt nur für Arbeitnehmer.



 

2. Muß man Steuer berechnen?


Dies hängt von der Höhe des Umsatzes ab.
Nutzen Sie hierzu das Online-Programm unter www.betriebsausgabe.de oder folgenden Link: www.betriebsausgabe.de



 

3. Was darf ich reparieren?


Das was nach dem Handwerksrecht keinen Meister erfordert.

Ggf. bei der örtlichen Handwerkskammer oder deren Internetseite erkundigen.



 

4. Wie hoch sollte der Stundenlohn sein?


"Angebot und Nachfrage regeln den Preis."

Also erkundigen was die Wettbewerber für Preise haben.



 

5. Muß man Steuern vorweg bezahlen?


Dies hängt von der Höhe des voraussichtlichen Gewinns und Ihrer übrigen einkommensteuerlichen Verhältnisse (andere Einkünfte und abzugsfähige Beträge) ab. Wenn eine Steuer entsteht, sind hierauf vierteljährlich Vorauszahlungen zu leisten (zum 10.03., 10.06., 10.09., 10.12.).



 

6. Gewerbe anmelden als was?


Einfach genau das angeben, was Sie machen wollen.

Gruß

Helmut Kexel, Vereidigter Buchprüfer/Steuerberater
www.steuernplusberatung.de

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!