Frage von Dirk am 04.10.09

Namensfindung für Kleingewerbe - geht das mit einem Fantasienamen?

Hallo erstmal zusammen,


habe oder bin derzeit mittendrin ein Kleingewerbe anzumelden das nebenher zu meiner normalen Vollzeitjob läuft.

Am Anfang zumindest.

bevor ich aber weiter zu meine Frage komme, erst mal zu dieser Page.

Finde die Seite echt super und hab auch schon vieles brauchbares was mich betrifft gefunden.

So aber nun weiter im Text.

Suche einen brauchbaren Firmennamen und genau hier hab ich mein Problem......

Ich verkaufe Sonnenschutz und Insektenschutzsysteme und montiere diese dann auch.

Genauso wie ich Treppen, Geländer und andere Metallbauarbeiten ausführe.

So nun kommts.

Kann ich diese Firma dann z.B.

xxxx(Fantasiename) Sonnenschutz- und Metalltechnik

Vorname, Nachname

Adresse

Tel.

nennen?

Habe zu diesem Thema schon so vieles gelesen und ich weiß auch das mein voller Name überall drauf stehen muß.

Um mein Gewerbe aber nach aussen hin besser präsentieren zu können, würd ich gerne einen Fantasienamen mit einbauen.

Geht das?

Habe zwar einen Termin bei einem Rechtsanwalt und einem Steuerberater, würde hierzu aber gerne eure Meinung hören.



für eure Hilfe schon jetzt ein großes Dankeschön!

Antwort von

Hi,

ich würde den Namen so kurz wie möglich halten, damit er sich besser einprägt!

Wie wäre es denn "Sonnenschutz- und Metalltechnik" als Untertitel zu verweden!? Also kleiner aber dennnoch lesbar unter dem Fantasienamen.

Gesetzlich gibt es da aber keine Grenzen, soweit der Name nicht etwas komplett anderes beschreibt.

Antwort von

Hallo,

und Dankeschön für die Antwort!

Wobei ich aber trotzdem mir nicht sicher bin.

Also ich sag mal du wenn es okay ist?


Also du meinst es wäre rechtens okay wenn ich das Gewerbe so nenne?

natürlich erkundige mich auch über den Anwalt, aber irgendwie braucht man

da trotzdem ein wenig Sicherheit.........bzw. mehrere Meinungen.....


auf jedenfall ein fettes Dankeschön an dich!


auch allgemein möcht ich auf diesem Weg mal Danke sagen, denn es ist für jeden der solch ein Schritt wagt nicht einfach, und man kann nur froh sein wenn man sich an eine so tolle Crew (Seite) wenden kann!!!!!!!!!!!!!!!


melde mich zu meinem Thema wieder wenn ich vom Rechtsbeistand komme

Antwort von

Frag mal beim Gewerbeamt nach, die sollten dir da helfen können. Oder einen Anwalt, um ganz sicher zu gehen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!