Frage von Luna am 26.10.09

Muss man eine Steuererklärung machen?

Hallo,

mir brennt folgendes unter den Nägeln:

Mein Freund hat im letzten Jahr eine Option für sein Drehbuch erhalten. 3000 plus Mehrwertsteuer hat seine Agentur der Produktionsfirma in Rechnung gestellt und ihm überwiesen.

Als Arbeitnehmer hatte er zusätzlich im vergangenen Jahr nur Einnahmen von ca. 4000 EUR brutto, ansonsten war er arbeitslos.

Da wir letztes Jahr vergeblich versucht haben, Auskünfte beim zuständigen Finanzamt zu bekommen, inwieweit die selbständige Tätigkeit angemeldet werden muss etc. und uns ein vertrauenswürdiger Bekannter sagte, dass mein Freund mit dem geringen Gesamteinkommen unter die Einkommensgrenze fällt, hat er keine Steuererklärung für 2008 abgegeben.

Ich bin mittlerweile durch einiges Stöbern im Internet jedoch unsicher, ob er nicht doch eine Steuererklärung machen muss oder nicht, und ob das zum jetzigen Zeitpunkt, Ende Oktober 2009(!!) noch ohne Sanktionen möglich ist.

Noch eine Frage: Muss die Mehrwertsteuer immer auf die Rechnung und wann und wie muss sie abgeführt werden?

Es wäre klasse, eine schnelle Antwort zu erhalten. Biggrin Wir haben mittlerweile sämtliche Internetforen und Seiten durchforstet und keine adäquate Auskunft finden können.

Vielen Dank!

Antwort von

Hallo Autoren,

Ist schon blöd, wenn man einfach auf einen Bekannten hört. Warum seid ihr nicht zum Steuerberater gegangen? Eine einfache Rechtsauskunft hätte dort vielleicht 50 € gekostet und ihr Wert auf der sicheren Seite gewesen. Beim Finanzamt bekommt man keine steuerrechtliche Beratung, aber eine Auskunft hätte man geben müssen. Dazu sind auch diese Damen und Herren verpflichtet. Häufig eben nur die blanke Faulheit.

Wir werden aber oft gefragt, ob man überhaupt eine Steuererklärung abgeben muss, deswegen haben wir folgenden Artikel, welcher hoffentlich diese Frage beantwortet:

Wann muss ich eine Einkommensteuererklärung abgeben? FAQ 23

Welche Sanktionen da jetzt auf euch zu kommen, weiß ich nicht, ich denke jedoch nicht, dass es zu spät ist. Zumal es sich gerade mal um das Jahr 2008 handelt und ihr noch keine Aufforderung vom Finanzamt bekommen habt.

Noch eine Frage: Muss die Mehrwertsteuer immer auf die Rechnung und wann und wie muss sie abgeführt werden?



Nein, das kommt darauf an, ob ihrer umsatzsteuerpflichtig oder Umsatzsteuer befreit arbeitet. Hier greift die so genannte Kleinunternehmerregelung.

bitte dazu folgende Artikel durchlesen:

Was ist ein Kleinunternehmer? FAQ 5

Wie werden die Ausgaben bei der Kleinunternehmerregelung berücksichtigt? FAQ 6

Onlinerechner zur Kleinunternehmerregelung für Ihre Homepage

noch ein Tipp, dass die Unterlagen einfach von einem Steuerberater erledigen. Das spart euch eine Menge Zeit, damit Geld und nicht zuletzt bekommt ihr dadurch Rechtssicherheit. Einen Steuerberater findet ihr auch hier im Gruenderlexikon, siehe meine Signatur.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!