Frage von Dominik am 23.08.13

Muss man als Kleinunternehmer eine Gewährleistung bieten?

Hallo liebes Gründerlexikon-Team,

ich weiß, dass Autohändler ihre Autos oft nur an Gewerbetreibende verkaufen, da sie ansonsten eine einjährige Gewährleistung bieten müssen. - Sprich wenn ein Händler ein Auto einer Privatperson verkauft, hat diese Privatperson ein Recht auf eine einjährige Gewährleistung.

Würde mich dies ebenfalls betreffen wenn ich als Kleinunternehmer z.B. ein Auto an eine Privatperson verkaufe?

Ich hatte geplant eventuell nebenberuflich ein Kleinunternehmen anzumelden und Autos anzukaufen, aufzurüsten und anschließend wieder zu verkaufen (was allerdings mit der Gewährleistung natürlich einige Risiken beinhalten würde).

Mit freundlichem Gruß

Dominik Müller

 

Antwort von

Hallo Herr Müller,   Diese Frage darf ich Ihnen leider nicht beantworten, da ich kein Rechtsanwalt bin und hier keine Rechtsberatung geben darf. Manchmal schreiben allerdings auch Steuerberater (Steuerberater Kexel zum Beispiel) die dazu eine Aussage treffen dürfen. Sie können nun warten, bis diese Steuerberater hier Antworten. Eine Alternative wäre ein Rechtsanwalt vor Ort.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!