Frage von Thorsten am 27.05.08

Mit oder ohne Umsatzsteuer arbeiten?

Hallo,

werde in nächster Zeit ein Nebengewerbe als Grafiker/Designer anmelden.

Das läuft als Kleinunternehmen und man ist von der Umsatzsteuerregelung befreit. Man kann aber auch mit dieser Regelung arbeiten.

Was würde sich in meiner Situation lohnen, wenn in absehbarer Zeit noch Investitionen in Computer, Drucker, Büro etc. getätigt werden müssen.

Ich freue mich auf Antworten. Danke.

Antwort von

Hallo beginner,

das kann man nicht pauschalisieren. Es kommt darauf an, wie viel und was man kauft. Es kommt weiterhin darauf an, an wen man vorwiegend verkauft, eher an Privatpersonen oder eher an umsatzsteuerpflichtige Unternehmer. Daher kann ich nur einen Steuerberater empfehlen, der das mal beispielhaft durchrechnen und entsprechend eine Empfehlung geben kann. Das kostet aber Geld, das sollte klar sein. Zu diesem Treffen ist empfehlenswert, Kostenvoranschläge für die Investitionen mit zubringen, der steuerliche Berater muss ja auch irgendeine Basis annehmen können. Einfach nur sagen "Rechne mal und rate mir" geht nicht. Er kann also verschiedene Fälle durchkalkulieren und dann sagen, welche Alternative die beste ist, aber wie geschrieben: "Ohne Moos nx los."

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!