Frage von Antonios am 14.08.17

Mit Nebengewerbe (GbR) in die Arbeitslosigkeit - Anspruch auf Gründungszuschuss?

Hallo,

 

ich beziehe ALG 1 und habe ein Nebengewerbe (GbR) schon vor der Arbeitlosigkeit zusammen mit einem Partner gegründet. Er ist weiterhin vollzeitbeschäftigt.

 

Besteht die Möglichkeit, dass nur ich mich selbständig melde und den Antrag stelle oder müssen dies beide Partner tun?

 

Oder müssen wir die GbR auflösen da nur ich Im Vollerwerb tätig sein werde?

 

Vielen Dank

Antwort von gruenderadmin

Verstehe nicht ganz: Sie sind doch beide Selbstständig mit einem Gewerbe gemeldet, da die GbR ja bereits in der Vergangenheit gegründet wurde. Warum muss jetzt noch mal selbstständig gemeldet werden? Meinen Sie etwa die Meldung für die Arbeitsagentur, weil sie nun arbeitslos sind?

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!