Frage von Peter am 31.01.15

Mit Kleinunternehmen Ware weiterverkaufen.

Guten Tag,

 

da ich weder bei der Gemeinde bzw. bei Finanzamt keine richtige Antwort auf meine Frage bekommen habe , wende ich mich schon leicht verzweifelt an Sie.

Ich habe ein Kleingewerbe angemeldet unter" Heimwerkerberatung und Verkauf (Handel) mit Material, Ware und Heimwerkerproduckten vom Grosshändler.

Die Erstellung von Rechnungen laut Umsatzsteuergesetzt Kleinunternehmen auf Dienstleistungen ist mir klar. Meine Frage bezieht sich jetzt auf den Weiterverkauf von Waren vom Grosshändler:

Nehmen wir mal einen Beispiel:

wenn ich beim Grosshändler einen Artikel einkaufe mit Mehrwertsteuer für 11,90 Euro ( die Mehrwertsteuer bezahle ich schon beim Einkauf, also ohne Steuer kostet der Artikel 10 Euro),

und jetzt will ich den Artikel an meinen Kunden weiterverkaufen. Da ich auf meiner Rechnung keine Mehrwertsteuer ausweisen darf, zu welchen Preis darf ich jetzt fakturieren?

Darf ich den empfohlenen VK fakturieren ohne das die Mwst. aufgeführt sind? Darf  ich die Ware zum Preis verkaufen den ich will oder muss ich mich an irgendwelche Vorgaben halten?

Ist es denn richtig, wenn ich beim Einkauf die Mwst. bezahle - ich dann nichts mehr zutun habe, da ich ein Kleinunternehmer bin?

Vielen Dank im Vorraus

Grüße Peter.

 

Antwort von

wenn sie kleinunternehmer sind, ist ihr einkaufspreis 11,90 € (alos inkl. Umsatzsteuer) da sie die umsatzsteuer nicht als vorsteuer vom finanzamt erstattet bekommen. somit sind es betriebsuasgaben für sie, daher muss diese ausgabe auch bei der kalkulation berücksichtigt werden.

dann schlagen sie gewinnmarge drauf und schon haben sie ihren verkaufspreis.

11,90 zzgl. 30% = 15,47 €

als beispiel

sie können zu dem preis verkaufen, der ihnen vom kunden gezahlt wird, grenzen bei der gewinnmarge gibts nicht. der wettbewerb legt das fest, snd sie zu teuer, kauft es keiner mehr.

nur mit verlust würde ich ihnen auf dauer nicht empfehlen, sonst könnten sie in das thema scheinselbständigkeit geraden.

letzte frage auch: ja

viel erfolg

torsten

PS.: Sie sollten Sich mal mit der Handelskalulation beschäftigen ;-)

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!