Frage von Udo am 13.06.12

Mehrwertsteuer oder erstmal nicht?

Hallo,

Kollege meinte, dass es auch für Kleinunternehmer günstiger sei, die MWST- Ausweisung beim

Finanzamt und auch sonst voteilhafter sei . Ich muss mich ja beim Finanzamt entsprechen anmelden,

ob mit oder ohne MWST. In der Software will ich ja auch gleich die richtige Wahl treffen.

 

Danke, bin happy für gute Antwort !

MfG, Luckyoldman

Antwort von

Hallo Herr Behle,

 

Kollege meinte, dass es auch für Kleinunternehmer günstiger sei, die MWST- Ausweisung beim

Finanzamt und auch sonst voteilhafter sei .

 

Ein Kleinunternehmer ist ein Unternehmer, der die Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG in Anspruch nimmt UND DAMIT KEINE MWSt ausweisen darf! Das ist jetzt natürlich nur eine sehr kurze Erklärung, das diese Regelung an den Umsatz geknüpft ist. Um sich darüber zu informieren empfehle ich Ihnen unser E-Book Kleinunternehmer, Kleinunternehmerregelung und Steuern - glauben Sie mir, das Geld ist gut investiert - es ersetzt natürlich keine ausführliche steuerliche Beratung, damit können Sie sich aber ersteinmal selbst etwas informieren.

In der Software will ich ja auch gleich die richtige Wahl treffen.

Ist das jetzt eine Frage oder eine Art Vergleich nach dem Motto: So wie ich bei der Software gleich die richtige Wahl treffen will, will ich es auch bei der Frage nach der Besteuerungsart?

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!