Frage von Claudi am 28.05.14

Krankengeldbezug auch nach Gewerbeabmeldung?

Guten Tag zusammen!

 

Ich habe mich ab dem 01.03.2013 selbstständig gemacht, bin aber leider seit dem 21.05.2013 erkrankt und erhalte Krankengeld ( als freiwillig gesetzlich Versicherte ). Da mein Krankheit leider noch andauert, läßt es sich nicht vermeiden, demnächst mein Gewerbe abzumelden. Die Krankenkasse hat mir bereits mitgeteilt, dass ich zum 22.07.2014 ausgesteuert bin. Eine Reha trete ich ab Mitte Juni 2014 für 3 Wochen an. Die Rentenversicherung wird mir kein Übergangsgeld zahlen, da ich im letzten Jahr als Existenzgründerin von den Rentenversicherungsbeiträgen befreit war und somit keinen Anspruch habe. Somit wird die Krankenkasse wohl das Übergangsgeld bezahlen.

Nun meine Frage: Erhalte ich bis zum 22.07.2014 weiterhin Krankengeld, wenn ich das Gewerbe vor dem 22.07.2014 abmelde?

 

Vielen Dank im Voraus für Antworten/Tipps/Hinweise!

 

Viele Grüße

 

TrudeX

 

Antwort von

Es tut mir leid, leider bin ich in Sachen Sozialversicherungsrecht nicht so firm. Wieso fragen Sie dabei nicht direkt Ihre Krankenkasse? Die kann ihn doch da die sicherste, konkretes der unverbindliche Auskunft erteilen. Am besten lassen Sie sich das schriftlich mitteilen, dann kann sich hinterher niemand herausreden. Wenn Sie dann hier noch schreiben, wie die Sache ausgegangen ist, wenn ich Ihnen auch sehr dankbar.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!