Frage von Martina am 07.01.09

Kosten einer Website durch Einnahmen ausgleichen?

Hallo, ich betreibe privat und nebenberuflich eine Website. Die entstehenden Kosten würde ich gerne mit Einnahmen aus Google Adsense abfedern, allerdings ohne bürokratischen Aufwand zu erzeugen ( Gewerbeanmeldung, etc.). Gibt es dazu einen Weg ?

Antwort von

Hallo Toddi,

zunächst der Hinweis, hier im Forum und auch in deiner Signatur funktioniert kein HTML, du must den Link mit dem foreneigenen tag setzen. deswegen wird der nicht angezeigt

zu deiner Frage:

allerdings ohne bürokratischen Aufwand zu erzeugen ( Gewerbeanmeldung, etc.).



Das wird wohl nciht gehen, da du mit der Seite eben mal unternehmerisch tätig bist, sobald du die Adsense Textanzeigen einblendest. Und mal ehrlcih, ein Nebengewerbe anmelden tut nicht weh. Schließlich musst du ja auch dem Finanzamt am JAhresende mitteilen, wie viel du verdient, oder auch nicht, hast.

Aufpassen, Adsense einnahmen sind nicht steuerbar, da du für Google.com in Florida arbeitest. Es sind nur Betriebseinnahmen ohne Umsatzsteuer oder ähnliches. Die Finanzämter sind da etwas oberflächlich und es wird etwas willkürlich gemacht. Am besten mal steuerlichen Rat einholen.

Sonst noch viel Erfolg mit der Seite.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!