Frage von Gottelt am 19.07.09

Kleinunternehmer - was tun, wenn mein Auftraggeber die MwSt. verlangt?

Seit einigen Jahren arbeite ich als Hostess, Servicekraft oder Verkaufshilfe auf verschiedenen Veranstaltungen wie Messen und Kongressen. Bei allen Auftraggebern war in dem Honorar immer die Mwst enthalten und auf meinen Rechnungen wies ich immer auf die besagte Klausel hin, daß ich nicht zum gesonderten Ausweis der Mwst. berechtigt bin. Alles war immer gut und für mich auch einfach, da ich auch gar nicht soooo viel im Jahr damit verdiene und auch kaum Ausgaben habe. Einmal im Jahr ne Steuererklärung und fertig!

Nun habe ich einen neuen Auftraggeber für den ich auch mehr arbeiten werde. Bei ihm sollen die Abrechnungen auf einem vorgegebenen Formular eingetragen werden. Oben erstmal Honorar, Reisekosten, Spesen, Sonderausgaben alles als Nettobeträge und unten dann - nach Bildung der Gesamtsumme und Addierung der 19%Mwst - als Bruttobetrag. Was soll ich Eurer Meinung nach tun? Meine Unternehmensstruktur extra deswegen umstellen? Oder bei Reisekosten und Sonderausgaben die 19% addieren (denn die habe ich ja auch bezahlt) und bei Honorar und Spesen meinen berühmten Satz vermerken (den mit dem gesonderten Ausweis)? Wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet! Danke!

Antwort von

Hallo,

verauslagte Kosten einfach brutto (einschließlich Mehrwertsteuer) eintragen und unten KEINE Umsatzsteuer hinzurechnen und stattsessen den üblichen Hinweis geben, dass Sie als Kleinunternehmer nicht der Umsatzsteuer unterliegen.

Ein Vorsteuerabzug besteht in solchen Fällen für den Auftraggeber erfahrungsgemäß in der Regel sowieso nur, wenn er durch gesonderte Nachweise ( Finanzamt oder Steuerberater) seinem Finanzamt belegen kann, dass der Subunternehmer auch tatsächlich bei einem bestimmten Finanzamt umsatzsteuerrechtlich geführt wird.

Antwort von

Vielen Dank für diese Info! Ich habe das nun so gemacht und es war auch kein Problem wink . Mein Geld ist ohne jegliche Rückfragen bei mir eingegangen!

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!