Frage von Marcel am 05.02.10

Kleinunternehmer, Wareneinkauf im Ausland - was muss ich bei der EÜR beachten?

Hallo,

ich möchte nebenberuflich ein Kleingewerbe anmelden und bei eBay Artikel verkaufen.

Ich werde auch den Umsatz von 17.500 Euro nicht überschreiten und auch im nächsten Jahr nicht die 50.000 Euro.

Ich muss ja eine E/Ü Rechnung machen zum Ende des Jahres erstellen. Sollte kein Problem darstellen.

Wie sieht es da aber aus, wenn ich Ware aus dem Ausland (UK) kaufe und in D. weiter verkaufe, muss ich da etwas bei der E/Ü Rechnung beachten?

Ich erstelle ja beim Verkauf auf eBay eine Rechnung, wo aber keine MwSt. ausgewiesen ist.

Wenn ich aber nun die Steuererklärung machen muss, wird der Gewinn, den ich erziehle auf mein reguläres Einkommen dazu gerechnet oder muss ich ein Kleingewerbetreibener eine eigene Steuererklärung machen und als Privatperson die normale Einkommensteuererklärung?

Der Gewinn aus meinem Kleingewerbe wird aber auf jeden Fall versteuert?

Viele Grüße

Daniela

Antwort von

Hi daniela,

Wie sieht es da aber aus, wenn ich Ware aus dem Ausland (UK) kaufe und in D. weiter verkaufe, muss ich da etwas bei der E/Ü Rechnung beachten?



in der EÜR nicht unbedingt, aber diese Einkäufe müssen in der Umsatzsteuererklärung

Würde da mal mit einem Steuerberater sprechen.

Hier mal lesen:

Mit einem Onlinesteuerberater Steuerberatungskosten sparen

wird der Gewinn, den ich erziehle auf mein reguläres Einkommen dazu gerechnet



genau, alle Einkommen (Angestelter und Unternehmer) werden dann zusammengerechnet, der Gesamtbetrag der Einkünfte. Das wird dann versteuert.

Onlinerechner zur Einkommensteuer

Wann muss ich eine Einkommensteuererklärung abgeben? FAQ 23

Wie viele Steuern muss ich auf meinen Gewinn bezahlen? FAQ 30

Sollte als Lesestoff erst mal reichen

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!