Frage von Paraglider am 01.02.14

Kleinunternehmer Verkauf nach USA...

Hallo,


Ich bin Kleinunternehmer ohne MwSt.


Darf ich Artikel ins außereuropäische Ausland wie z.B. Dubai oder USA versenden? Was ist zu beachten? Wo kann man sich informieren?


Viele Grüße

 

Antwort von

 

In das nicht europäische Ausland ihre Waren verkaufen, das ist doch der Sinn und Zweck eines jeden Unternehmers, dass er Dinge veräußert und damit Umsatz generiert. Solange Sie keine illegalen Dinge verkaufen oder etwa Inländer verkaufen wollen, wo ein Handelsverbot besteht oder ähnliche Dinge, ist das aus meiner Sicht her vollkommen wirtschaftlich normal.

 

 

 

Was allerdings beim Verkauf als umsatzsteuerbefreite Unternehmer in das nicht europäische Ausland rein steuerrechtlich zu beachten ist, sollten Sie mit einem Steuerberater besprechen. Ich kann mir vorstellen, dass wird rein steuerrechtlich nicht kompliziert sein, da sie eher keine Umsatzsteuer aufgrund der Kleinunternehmerregelung (Paragraph 19 UStG) in Deutschland ausweisen brauchen. Damit wird der Verkaufspreis für den im Ausland sitzenden Unternehmer günstiger. Gegebenenfalls muss man noch zu kalkulierende Zölle bei der Einfuhr bestimmter Artikel zum Beispiel nach Dubai oder in die USA beachten. Die darf man in der Kalkulation nicht vergessen, da der Unternehmer im Ausland diese Kosten ja zusätzlich als Wareneinkauf hat.

 

 

 

Was im Bereich Zoll und Import bzw. Export zu beachten ist, kann man bei der IHK dort speziell bei der Außenhandelskammer des entsprechenden Landes erfahren. Machen Sie einfach einen Termin bei ihrer örtlichen IHK und sagen Sie um was es geht, man wird Ihnen dann schon den richtigen Ansprechpartner im Haus oder zu diesem Thema nennen.

 

 

 

Außerdem kann man sich auch sehr gut auf www.Zoll.de erkundigen.

 

 

 

Aus meiner Sicht sind die schwierigsten Dinge in dieser Angelegenheit die Zollpapiere ausfüllen und alles über die Grenze bringen. Wenn Sie das einmal drauf haben und ordnungsgemäßen hinbekommen haben, sind weitere Umsätze kein Problem.. Wann wird das wirklich zur Routine und sie sind dann damit sogar der einzige, der in ihrer Nische ins Ausland verkauft. Dann haben sie einen ganz klaren Vorteil anderen Unternehmern gegenüber. Machen Sie das ruhig weiter so.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!