Frage von Schwaninio am 08.06.09

Kleinunternehmer und familienversichert?

Hallo,

ich möchte mich bei meinem Mann familienversichern, weil ich nur noch Hausfrei sein will. Möchte aber gern ein Kleinunternehmen anmelden. Wird nichts großes sein, kleinen Ebayshop anmelden. Gewinn wird nicht all zu groß ausfallen, 300-500 EUR. Stundenzahlt wird max. 8 Stunden nicht überschreiten.

Geht das noch mit der Familienversicherung, ist da auch ein Regelsatz von 840 EUR oder ist das nur für Hauptbeschäftigte?

Wie funktioniert das in der Situation, wenn ich nicht arbeite?

Antwort von

Geht das noch mit der Familienversicherung, ist da auch ein Regelsatz von 840 EUR oder ist das nur für Hauptbeschäftigte?



Wie lange kann ein Selbständiger die Familienversicherung nutzen? und auch

So können Existenzgründer weiterhin die kostenlose Familienversicherung nutzen

Wie funktioniert das in der Situation, wenn ich nicht arbeite?



Ganz einfach, Antrag bei der Krankenkasse. Muss allerdings eine gesetzliches sein. Bei privaten Krankenversicherungen geht das nicht.

Lass dich mal bei der KK beraten, das dürfte kein Problem sein.

Antwort von

Hallo,

heisst das, wenn ich bei meinem Partner mitversichert bin, dann dürfte ich 360 EUR dazuverdienen, nur nicht drüber?

Und wenn ich ja "nur" Hausfrau bin und ca. 10 Stunden arbeite, gilt das aber trotzdem als Nebenjob? Oder zählt es dann doch als Hauptberuflich, weil ich doch gar nicht arbeite.

Hatte das nicht ganz verstanden.

Danke nochmal im Voraus.

Antwort von

heisst das, wenn ich bei meinem Partner mitversichert bin, dann dürfte ich 360 EUR dazuverdienen, nur nicht drüber?



genau.

Und wenn ich ja "nur" Hausfrau bin und ca. 10 Stunden arbeite, gilt das aber trotzdem als Nebenjob? Oder zählt es dann doch als Hauptberuflich, weil ich doch gar nicht arbeite.



hier noch ein Artikel zum Thema:

Was muss ein Existenzgründer bei einem zusätzlichen Minijob bzw. einem 400 EUR Job beachten? FAQ 17

auch dieser Artikel beinhaltet einige häufig gestellte Fragen, darunter auch die zur Versicherung und dem Nebengewerbe:

Die häufigsten Fragen zur Existenzgründung

Ich bitte dich, eine detaillierte und rechtsverbindliche Auskunft zum Thema Versicherungen, Familienversicherung und Selbständigkeit im Nebengewerbe bei deiner zuständigen Krankenversicherung einzuholen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!