Frage von Willy am 02.12.07

Kleinunternehmer, Lieferung ins EU-Ausland - wie berechne ich den Gesamtumsatz?

Hallo und vielen Dank erstmal für die informative Seite!

Ich bin Kleinunternehmer (Übersetzer) und liefere oft ins EU-Ausland. Muss ich diese Umsätze in den Gesamtumsatz mit einbeziehen, der für die Kleinunternehmergrenze von 17.500 EUR maßgebend ist? Oder zählt da nur der Umsatz im Inland?

Danke nochmal im Voraus für Ihre Zeit!

Liebe Grüße,

willy

Antwort von

Hallo,

in der Regel gehören in Ihrem Falle, also bei Übersetzungen fürs Ausland, die Auslandsumsätze nicht zum Gesamtumsatz für die Ermittlung der Kleinunternehmergrenze.

Entscheidend für die Beurteilung ob es sich um Auslandsumsätze handelt ist jedoch

- ob es sich bei dem Auftraggeber um einen Unternehmer oder eine Privatperson handelt und

- wo der Auftraggeber seinen Betriebssitz bzw. Wohnsitz hat, im Inland (Deutschland), in einem EU-Mitgliedsstaat oder in einem sogenannten Drittland (kein EU-Mitgliedsstaat)

Gruß
Helmut Kexel, Vereidigter Buchprüfer/Steuerberater
www.steuernplusberatung.de

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!