Frage von Hubertus am 19.12.08

Kleinunternehmen trotz Arbeitslosigkeit?

Hallo !

Erstmal Lob an das Forum !!!

Fast alle infos gefunden bis auf meine frage !

Ich habe zum 01.01.2009 das Gewerbe angemeldet ( § 19 Abs1 UStG)

Ich rechne mit einem Umsatz von ca 5000€ für 2009 mein problem ist nur das jetzt schon feststeht das ich im laufe des Jahres Arbeitslos werde ( firma wird Geschlossen :'( ) !!

Wie verhält sich das ganze jetzt mit dem ALG1 ??? wird das " Nebengewerbe " mitberücksichtigt so das ich einbußen beil ALG habe ??? Wird das "nebengewerbe" automatisch zum " richtigen" Gewerbe???

Danke schonmal für die Antworten!

P.S. Macht weiter so !!!!!

Ach bevor ichs vergesse es wird dann auch noch eine abfindung in noch nicht bekannter höhe geben !!!

Antwort von

Hallo flatron74,

ich habe leider nicht ganz den Sachverhalt verstanden. Bitte noch mal etwas genauer, detallierter.

Zum 1.1.09 sind sie nebengewerblich ohne umsatzsteuer selbständig. also nicht hauptberuflich.

sie wissen bereits heute, dass in 2009 keine aufträge rein kommen, da die auftraggebende firma pleite ist und daher geschlossen wird?

wenn das so ist, richtet sich ihr Anspruch auf Arbeitslosengeld nach der Tätigkeit, die Sie in den letzten 24 Monaten verrichtet haben. Um genau zu sein, müssen sie dort mindestens 12 monate eine sozialversicherungspflichtige beschäftigung nachgegangen sein. also hauptberuflcih angestellt oder soetwas. näheres dazu erfahren sie aber wesentlcih genauer bei ihrer arbeitsagentur.

das Nebengewerbe wird bei Ihrem Arbeitslosengeldanspruch nciht mit berücksichtigt, da es keine sv pflichtige Beschäftigung ist / war.

Das Nebengewerbe wird nciht automatisch zum richtigen Gewerbe, dass sollten Sie beim Gewerbeamt ummelden. Übriegns, dem Finanzamt ist das egal. Lesen Sie dazu unsere häufig gestellten Fragen im Blog.

Insbesondere den Artikel Die häufigsten Fragen zur Existenzgründung.

Antwort von

ALG 2 Rechner

Übrigens hier haben wir einen ALG 2 Rechner zum kostenlosen Berechnen des Arbeitslosengeldes.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!