Frage von Tob am 20.04.12

Kleingewerbe ohne UST - Steuernummer auf Rechnung ja oder nein?

Hallo,

Ich hoffe hier bekomme ich eine eindeutige Antwort auf meine Frage.

Das Problem ist, ich habe mir Lexware Büro easy erworben.

Alles schön und gut, eingerichtet etc. alles wirklich toll, finde ich.

Nun als Test habe ich mal eine Rechnung erstellt..

Bei der Vorschau von der Rechnung hab ich aber gemerkt, dass die Steuernummer fehlt.

Nun hab ich überlegt ob das an der Vorlage liegt oder ob einfach keine rein muss, es gibt auch kein mögliches Feld zum bearbeiten.

Nun hab ich mich nochmal schlau gemacht, bzw. wollte es, kam aber auf keine eindeutige Antwort.

Ich betreibe ein Kleingewerbe ohne Ust Regelung, muss ich die Nummer angeben oder nicht?

Genug Text für die einfache Frage..

Vielen Dank :-)

Antwort von

Hallo,

als Gewerbetreibender sind Sie grundsätzlich verpflichtet die Steuernummer in der Rechnung anzugeben, egal ob sie an der Kleinunternehmerregelung oder Regelbesteuerung teilnehmen.

Als Kleinunternehmer sind Sie weiter verpflichtet zusätzlich auf die Befreiung von der Umsatzsteuer gemäß §19 Umsatzsteuergesetz hinzuweisen. Sie können sich dazu unser Muster anschauen www.gruenderlexikon.dehttps//www.gruenderlexikon.de/checkliste/rechnung-ohne-umsatzsteuer-muster .

Lesen Sie auch www.gruenderlexikon.de/rechnung

Was die technische Umsetzung angeht, schauen Sie einmal in den Basisdaten zu Ihrer Firma bei der Besteuerung. In den Programmen muss die Wahl Kleinunternehmer möglich sein.

Viel Erfolg :-)

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!