Frage von My silence am 21.01.09

Kleingewerbe anmelden - kann die Rechtsform später geändert werden?

Hallo ihrs!

Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich mich bewusst für dieses Forum entschieden habe um meine Fragen loszuwerden! Ein großes Lob meinerseits an euch, ihr macht das super! Die Fragen werden ausführlich, informativ und freundlich beantwortet, so sollte es überall sein^^

Nun zu meinen Fragen für diesen Bereich(hoffe es passt rein):

Ich möchte ein Kleingewerbe über Ebay betreiben und dort Tiernahrung anbieten und (vielleicht) auch selber herstellen und anbieten. Meine Fragen:

- Wenn ich mich für eine Rechtsform entschieden habe und mich damit anmelde(wird bei mir wohl Einzelunternehmen werden), kann diese Rechtsforum dann später einmal geändert werden oder muss dann ein neues Gewerbe gegründet werden?

- Wo muss ich mich melden/bzw. kann ich fragen welche Vorschriften es für den Verkauf für Tiernahrung und auch die Herstellung von Tiernahrung gibt? Muss ich dabei sonst noch etwas beachten?

- Am Anfang möchte ich die Futtermittel in meiner Wohnung lagern, wenn es gut laufen sollte wird ein Lager gemietet. Darf ich Produkte(speziell Lebensmittel) für mein Gewerbe in meiner Wohnung lagern oder brauche ich da irgendwelche Genehmigungen, bzw. muss ich ein Lager angeben(z.B. ein Zimmer in dem die Produkte sein dürfen)?

- Wie ist es mit der Benennung des Onlineshops(bzw. des Ebayshops), darf ich mir einen Namen aussuchen oder muss es der Name sein, mit dem ich mich beim Gewerbeamt anmelde(einen Fantasienamen darf ich als Kleingewerbetreibender ja nicht wählen)? Verhält es sich da vielleicht so wie bei Domains, dass ich einfach schauen muss, ob die Domain noch frei ist ?

So, das waren meine Fragen zu diesem Bereich, ich hoffe jemand kann mich aufklären^^

Viele Grüße

Dark

Antwort von

Hallo dunkle Stille,

Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich mich bewusst für dieses Forum entschieden habe um meine Fragen loszuwerden! Ein großes Lob meinerseits an euch, ihr macht das super! Die Fragen werden ausführlich, informativ und freundlich beantwortet, so sollte es überall sein^^



Danke dafür, wir tun unser Bestes.

 


Nun zu meinen Fragen für diesen Bereich(hoffe es passt rein):



Ich verschieb das Thema mal in die Kategorie eBay.

und (vielleicht) auch selber herstellen



Darf man das ohne weiteres? da würde ich mich erst einmal erkundigen, ob das nicht was mit dem Gesundheitsamt oder so zu tun hat. Ich weiß es nicht. Könnte mir aber vorstellen, dass man dafür einen Gesundheitspass benötigt. Einfach mal auf dem Gewerbeamt nachfragen.

Wenn ich mich für eine Rechtsform entschieden habe und mich damit anmelde(wird bei mir wohl Einzelunternehmen werden), kann diese Rechtsforum dann später einmal geändert werden oder muss dann ein neues Gewerbe gegründet werden?



Kein Problem, die Rechtsform kann man später immer ändern. Ist nur eine Frage des Geldes.

Am Anfang möchte ich die Futtermittel in meiner Wohnung lagern, wenn es gut laufen sollte wird ein Lager gemietet. Darf ich Produkte(speziell Lebensmittel) für mein Gewerbe in meiner Wohnung lagern oder brauche ich da irgendwelche Genehmigungen, bzw. muss ich ein Lager angeben(z.B. ein Zimmer in dem die Produkte sein dürfen)?



Ist mir erst mal nichts bekannt. Jedoch würd ich das mit dem Vermieter besprechen. Dem einfach nur sagen, dass sie gewerblich tätig sind und zu Übergangszwecken geringfügig Ware lagern. Sollte dann kein Problem sein, es sei denn sie haben sich gestritten

Wie ist es mit der Benennung des Onlineshops(bzw. des Ebayshops), darf ich mir einen Namen aussuchen oder muss es der Name sein, mit dem ich mich beim Gewerbeamt anmelde(einen Fantasienamen darf ich als Kleingewerbetreibender ja nicht wählen)?



dazu haben wie einen Artikel erstellt:
Kaufmann oder Gewerbetreibender, Unternehmen oder Firma, welcher Name ist der richtige? FAQ 13

Verhält es sich da vielleicht so wie bei Domains, dass ich einfach schauen muss, ob die Domain noch frei ist ?



Das Problem ist, dass Domains bei einer Regierungsstelle eben registriert werden und zwar alle. Die Gewerbenamen eben nicht, zumindest nicht die der nicht bilanzierenden Firmen. Die großen Firmen ( GmbH...) müssen sich in das Handelsregister eintragen lassen, daher gibt es dort eine Art Registrierung. Näheres zum Firmennamen sollte die zuständige IHK erklären und prüfen können.

Nur ein Tipp: Machen sie sich wegen des Firmennamens nicht so verrückt, es gibt wichtigeres bei der Existenzgründung. So lange sie sich nicht Siemens oder AEG nennen ist es ok. Gucken sie einfach wie die Konkurrenz heißt und nennen sie sich anders.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!