Frage von Sara am 25.12.09

Kennt jemand die GEZ-Gebühr für einen gewerblich betriebenen PC?

Kennt jemand von euch die GEZ-Gebühr für einen gewerblich betriebenen PC?

habe gegoggelt und nichts gefunden... cool

Grüße

Heike

Antwort von

Schließe mich der Frage an.

Eigenes Haus incl. Geschäftsräume. PC wird im privaten Arbeitszimmer auch gewerblich genutzt. GEZ-Gebühr als Privatmensch wird gezahlt.

Ist hier eine zusätzlich Gebühr zu zahlen ähnlich wie das Autoradio im Firmen-PKW?

Antwort von

Der sollte so wie ein Radio behandelt werden. Mittlerweile ist aber ein Urteil rausgekommen, dass die GEZ nciht extra gebühren für Computer einziehen darf, ob die sich daran halten bleibt abzuwarten.

Hier das Urteil: www.kostenlose-urteile.de/VG-Braunschweig_4-A-18809_VG-Braunschweig-Keine-Rundfunkgebuehren-fuer-internetfaehigen-PC.news8960.htm

Antwort von

Aha,

habe aber nun gelesen, dass es ...nur 5 Euro und irgendwas im Monat kostet, das wäre nicht allzuviel. Ein zweiter Computer mit net wäre frei.

Im Not- oder Nachzahlungsfalle wäre das nicht zu schlimm... cool

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!