Frage von Rütgens am 05.02.09

Kaufmannseigenschaft in HGB nicht in der AO geregelt?

Die Behauptung in FAQ 13, dass die Kaufmannseigenschaft durch die AO bestimmt wird, ist nicht richtig. Die Kaufmannseigenschaft wird durch das HGB bestimmt, aber nicht durch das Steuerrecht.

Antwort von

Ein Behauptung wie:

 

 

Die Behauptung in FAQ 13, dass die Kaufmannseigenschaft durch die AO bestimmt wird, ist nicht richtig. Die Kaufmannseigenschaft wird durch das HGB bestimmt, aber nicht durch das Steuerrecht.

 


Kann ich in diesem Artikel nicht nachvollziehen, da der besagte Artikel

Kaufmann oder Gewerbetreibender, Unternehmen oder Firma, welcher Name ist der richtige? FAQ 13

sowohl das Handelsgesetzbuch (HGB) als auch die Abgabenordnung (AO) und damit sowohl das Handelsrecht und das Steuerrecht gleichermaßen betrachtet und dem Leser beider Systeme vorstellt und die Voraussetzungen für die Kaufmannseigenschaft, also den Kaufmann darlegt. es ist mir jetzt auch zu müßig, die von Ihnen bemängelte Stelle zu suchen und da meine Mitarbeiter und diesen Text geschrieben hat, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie ihn nicht einseitig auf die Abgabenordnung hin geschrieben hat und auch das Handelsrecht einfließen hat lassen.

Zur Untermauerung dieser Tatsachen, haben wir ein treffendes Beispiel gewählt und zur Gründung auch noch einen Chart am Ende des Artikels eingefügt. Ich weiß nun wirklich nicht, wie man dieses Thema noch besser, noch zielgerichteter und noch verständlicher einem Existenzgründer erklären soll.

es geht aus dem Text eindeutig hervor, wann einen Unternehmer gleichzeitig ein Kaufmann HGB ist und was daraus für Rechte und Pflichten bezüglich der Firma oder seines Unternehmens entstehen. Der werde ich nun nicht mehr auf dieses Problem eingehen, denn es wurde hinreichend im besagten Artikel beschrieben. Wenn Sie dahingehend noch Fragen oder Anmerkungen haben sollten, bitte ich Sie an entsprechender Stelle zu kommentieren oder ihren Forum, im richtigen Forum, einen Artikel zu verfassen und wie bereits oben beschrieben, zitatmäßig ihre Gegenargumente zu erläutern.

Meckern Sie gerne?

bisher hat sich in diesem Forum noch niemand, die Betonung liegt auf niemand, über unsere Artikel, unsere Schreibweisen unserer Hilfe und über die Schnelligkeit der Beantwortung der Fragen beschwert. Sie beschweren sich zwar auch nicht direkt, jedoch kann man durch ihre Beiträge und die Art und Weise ihrer Kritik eine gewisse Beschwerde erkennen. Bitte teilen Sie mir doch einfach mit, was ihnen nicht passt. Wenn Sie sämtliche Sachverhalte bezüglich unserer Texte bereits kennen, dann brauchen Sie doch unsere Seiten nicht mehr. Er neben ihrer Kritik auf, dieser sollte jedoch auch in dem richtigen Forum geschrieben werden.
Existenzgründerkredit nach 2 Jahren Selbstständigkeit

Schlaue Leute arbeiten als Moderator

Wir können auf einige helle Köpfe in unserem Forum schauen, so dass wir bisher einen Steuerberater, eine Bilanzbuchhalterin und sogar einen Verlag als Moderator verzeichnen können. Wenn Sie viel wissen und viel schreiben können, kann ich Ihnen diese auch anbieten. Jedoch sollten Sie dann Ihre Art der Kritik unterlassen und den Leuten mit konstruktiven Beiträgen und Artikeln helfen und nicht an allem rummeckern und nörgeln und zu guter letzt dies alles noch im falschen Forum veröffentlichen. Das hilft keinem von uns, nicht den Existenzgründern und Ihnen verursacht es auch nur zusätzliche Schreibarbeit.

Ich werde abermals diesen Artikel in die richtige Kategorie verschieben, diesmal allerdings das letzte Mal. Sollten von Ihrer Seite weiterhin derartige Artikel verfasst werden und im falschen Forum provokativ veröffentlicht werden, werde ich Ihren Benuternamen sowie ihre IP-Adresse zum Schutz anderer Leser und hilfesuchender Existenzgründer sperren. Das haben sie sich dann allerdings selbst zuzuschreiben, denn wir haben Sie mehrfach gewarnt. Also bitte überlegen Sie sich das nocheinmal und schreiben Sie lieber konstruktive Beiträge und helfen Sie anderen fragenden mit ihrer Meinung und Ihrem hilfreichen Fachwissen.

Danke für Verständnis

Hochachtungsvoll Torsten

 

Antwort von

Ihre Umgangston ist schon sehr verdächtig.

Und das alles kostenlos, unverbindlich und zum Schutz anderer User!

Mit einem Forum hat das nichts zu tun, dann sollten Sie dem Kinde einen

anderen Namen geben.

Antwort von

nein, mein umgangston ist ok, warum sollte der verdächtig sein? Wessen verdächtigen Sie mich denn?

Und das alles kostenlos, unverbindlich und zum Schutz anderer User!



ich weiß gar nicht was Sie wollen, ich verhalte mich korrekt, schreibe schon seit mehreren Jahren und beantwortete die Fragen der Existenzgründer. Sie melden sich an, und haben noch nicht einen vernünftigen Beitrag geleistet außer andere zu denunzieren.

Mit einem Forum hat das nichts zu tun, dann sollten Sie dem Kinde einen anderen Namen geben.



warum sollte das mit einem Forum nichts zu tun haben, ich weiß ja nicht in welchen foren sie sonst lesen oder wie sie Forum definieren? Und warum sollte ich diesem Forum einen anderen Namen geben, es beinhaltete genau diese Themen, genau diese Fragen werden auch beantwortet? und deshalb heißt es auch Forum für Existenzgründer. Ich weiß nicht was sie wollen?

Bitte drücken Sie sich etwas deutlicher aus.

Antwort von

Wieso habe ich noch keinen vernünftigen Beitrag geleistet?

Ich habe Ihnen mitgeteilt, dass ich es für problematisch halte, wenn man das Forum "Meine Firma" nennt. Das haben Sie auch so gesehen.

Und dann habe ich Ihnen mitgeteilt, dass , in diesem Zusammenhang, Ihre Behauptungen, dass sich die Kaufmannseigenschaft aus der Abgabenordnung ergibt (FAQ 13), nicht richtig ist.

Und zum Schutz Ihrer User wollen Sie dann meine IP-Adresse sperren lassen?

Zum Schutze Ihrer Leser sollten Sie mal FAQ 13 überarbeiten!

Antwort von

ok, das war etwas sarkastisch gemeint, im gegensatz zur anzahl meienr beiträge hier im forum.

Ich habe Ihnen mitgeteilt, dass ich es für problematisch halte, wenn man das Forum "Meine Firma" nennt. Das haben Sie auch so gesehen.



ok, dafür bin ich dankbar. habs ja auch geändert.

Und dann habe ich Ihnen mitgeteilt, dass , in diesem Zusammenhang, Ihre Behauptungen, dass sich die Kaufmannseigenschaft aus der Abgabenordnung ergibt (FAQ 13), nicht richtig ist.



das haben sie auch gemacht, mir bis jetzt aber aber noch nicht mitgeteilt, wo genau der Fehler liegt, denn der Beitrag ist sehr lang und eine solche Behauptung kann man schnell schreiben. Wenn man sie aber nicht mit Zitat und ähnlichen belegen kann, ist es nicht einfach keinen konstruktiver Beitrag. Das haben sie bis jetzt ja leider nicht gemacht. Sie schreiben aber nur dass der Beitrag insgesamt falsch ist.

Und zum Schutz Ihrer User wollen Sie dann meine IP-Adresse sperren lassen?



ja, das mache ich aber nicht zum Schutz der Leser und User, sondern zu meinem Schutz, da ich immer wieder von Ihnen genötigt werde ihr meine Zeit mit Ihnen zu verbringen und somit den anderen Lesern nicht antworten kann.

Zum Schutze Ihrer Leser sollten Sie mal FAQ 13 überarbeiten!



wenn Sie mir Zitat mäßig genau beschreiben, wo der Fehler liegt, kann ich das gern ändern. Aber nochmal: einfach zu schreiben, der Artikel ist falsch, wird mich bestimmt nicht dazu veranlassen, den gesamten Artikel zu überarbeiten, da er von mehreren Leuten parallel gelesen wurde und ich denen einfach insgesamt mehr vertraue als Ihnen, da sie für mich fremd sind und ich Ihre Qualifikationen nicht kenne.

ich werde nun auch diesen Beitrag schließen und hoffen, dass sie zukünftig nicht nur kritisieren sondern auch Mehrwert schaffen. Ich werde auch keine Beiträge mehr dieser Art beantworten, sondern maximal in das richtige Forum verschieben, sofern sie falsch gepostet worden.

sollte das nicht in ihrem Interesse liegen, so bitte ich Sie doch einfach ein anderes Forum zu nutzen. Wenn Sie mit unseren Angeboten nicht zufrieden sind, kann ich Ihnen leider nicht helfen, ich kann nicht mehr wie schreiben und Mitarbeiter dafür zu bezahlen, wertvolle und interessante Beiträge, Artikel und Berechnungen zu erstellen. Aber es gibt scheinbar immer Leute auf dieser Welt, die nur meckern können und nicht besser hinkriegen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!