Frage von Philipp am 02.02.09

Kann man ein Gewerbe nachträglich anmelden?

Hallo,

meine Frau hatte mal ein Gewerbe angemeldet zum Thema Beratung (Mode). Nachdem wir Nachwuchs bekamen hat sie das Gewerbe abgemeldet. Nun ist sie wieder beratend tätig. Sie hat aber sehr wenig Zeit, sodass sie monatlich nicht über 400 Euro kommt.

Muss sie ein Gewerbe anmelden? Kann man das notfalls auch nachträglich Sie schreibt Rechnungen ausschließlich ohne USt. Reicht es, wenn wir in der gemeinsamen Veranlagung ihre Einkünfte angeben?

Würde mich über Hilfe freuen :-)

Antwort von

Gewerbe anmelden ist dann erforderlcih, wenn es regelmäßig gegen geld gemacht wird. hier ein beitrag dazu

Gewerbeanmeldung FAQ 14

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!