Frage von Mertin am 30.12.09

Ist ein Fachinformatiker AWE ein Freiberufler?

Wenn ich mich als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Selbstständig machen möchte, und für mehre Internet Agenturen als Entwickler arbeite erfüllt dies das Bild das Freiberuflers?

Ich lese immer wieder das dies nur bei "Künstlern" oder Grafikern möglich ist. Ich verstehe allerdings nicht wo der Unterschied sein soll zwischen einem Grafiker der auch nur einen Teil zum Kunstwerk beiträgt, und dem der das System dazu programmiert.

Hilft es mir beim Antrag ans Finanzamt das Wort AGENTUR hervorzuheben? Ein Bekannter von mir, der auch bei einer (Web)Agentur arbeitet, konnte sich deshalb einen Künstlernamen in den Ausweiss eintragen lassen. Ausschlaggebend war damals das er in einer Agentur arbeitet. (Und das war kein Grafiker)

Also ist ein freier Mitarbeiter, der Ingenieurs mäßig für Agenturen entwickelt, ein Freiberufler oder doch normal Gewerbe-Betreibender?

Antwort von

Schwierig,

Wenn ich mich als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Selbstständig machen möchte, und für mehre Internet Agenturen als Entwickler arbeite erfüllt dies das Bild das Freiberuflers?



Mit abgeschlossenem Studium ja. Ohne das Studium k.A. , bitte eine Anfrage an das Finanzamt stellen.

Künstler auch ja, aber ob grafiker da auch reinfällt, weiß ich nciht.das wort agentur hat damit auf jeden fall ncihts zu tun.

frei mitarbeiter oder Freelancer hat erst mal nichts mit dem Freiberufler zu tun, das können sowohl gewerbetreibende als auch freiberuflich tätige sein.

Letztlich entscheidet das Finanzamt in Verbindung mit der Rechtsprechung der Gerichte.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!