Frage von Christian am 26.04.10

Gründungszuschuss für Hochschulabsolventen?

Hallo,

ich habe im Februar mein Diplom als Kommunikationsdesigner abgeschlossen. Ich möchte mich mit einer kleinen Werbeagentur selbstständig machen. Da ich während des Studiums nur freiberuflich gearbeitet habe kann ich mich ja jetzt nicht Arbeitslos melden. Soweit ich weiß ist aber das ALGI die Voraussetzung für den Gründungszuschuss. Ich selbst wohne momentan bei meinen Eltern da ich mir ohne Arbeit keine eigene Wohnung leisten kann. Die Materialien, Geräte für mein Büro besitze ich zum größtenteil bereits. Was hinzu kommen würde wäre die Miete für ein Ladenlokal inkl. Nebenkonsten und die Miete für meine Wohnung, da meine Eltern mich nicht länger aushalten möchten.

Gibt es denn keine Möglichlkeit der staatlichen Förderung? Ich denke, dass meine Voraussetzungen doch sehr gut sind und auch dem Staat daran liegen müsste, dass ich mich Selbststängig mache und somit auch langfristig Arbeitsplätze schaffe...

ach ja, es sein noch zu sagen, dass ich mich noch nicht beim Arbeitsamt gemeldet habe um HartzIV zu beantragen, diesen Schritt wollte ich bis dato immer vermeiden.

Ich bin für jeden Tipp / Finanzquelle dankbar.

Antwort von

Hi Christian,

das ist in Dtl. das Problem der Absolventen, ging mir ebenso.

Gibt es denn keine Möglichlkeit der staatlichen Förderung?



Es gibt neben dem Gründungszuschuss in jedem Bundesland alternativförderungen. Sieh einfach mal in der Förderdatenbank nach, was in deinem Bundesland angeboten wird. damit gehst du zur IHK und lässt dich beraten. dann suchst du dir einen KfW Gründungsberater ( IHK hilft dabei auch). der sollte dir dann alles komplett beantragen können usw.

Antwort von

Vielen dank für die Antwort. Soweit ich weiß wären dass aber alles versch. Formen von Darlehen, oder?

Antwort von

nicht unbedingt, meins ar ein zuschuss (nach dem studium) das steht in der datenbank drin, man kann´s einstellen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!